Für gesunde Zähne

Was bei einer Zahnzusatzversicherung zu beachten ist

+
Für schöne Zähne und sorglose Besuche beim Zahnarzt: Zahnzusatzprofi.de.

Wer kennt es nicht? Man sitzt eine halbe Stunde auf dem Zahnarztstuhl und geht mit einer horrend hohen Rechnung nach Hause. Wie lässt sich das am besten vermeiden?

Es gibt bei der Suche nach einem Versicherungsanbieter einiges zu beachten. Billig heißt nicht gleich gut - das sollte klar sein. Ein Versicherungsschutz des niedrigeren Preissegments hat nämlich in den meisten Fällen seine Tücken:

Entscheidend sind hierbei die Feinheiten. Was leistet die Zahnzusatzversicherung insgesamt

Was übernimmt die Versicherung?

Besonders schlecht sind Ausschlüsse im Kleingedruckten, die bestehende Krankheiten oder gar fehlende Zähne aus dem Versicherungsschutz ex­klu­die­ren. Die Versicherung muss greifen, sonst hat sie keinen Sinn und bringt auch keine finanzielle Entlastung.

Manche Zusatzversicherungen schließen sogar Leistungen aus, wenn sie nicht im Leistungskatalog einer gesetzlichen Krankenkasse aufgeführt sind. Der Verlierer ist in jedem Fall der Patient, denn hier greift weder die gesetzliche noch die Zusatzversicherung. 

Auch können die Staffelungen bei der Kostenübernahme tückisch sein. Billigversicherer übernehmen im ersten Jahr meist nur zwei- bis dreihundert Euro und später maximal fünfhundert Euro der Kosten, die anfallen. Wer jemals eine Krone bekommen hat, weiß, dass diese Beträge nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind.

Bei der Zusatzversicherung sichergehen

Bestenfalls überlässt Du die Suche nach einer Versicherung dem Profi.

Die patentierte Marke Zahnzusatzprofis der BAK Finanz GmbH ist dafür die richtige Adresse. Sie arbeitet mit unabhängigen Studien von Focus-Money, M&M Rating, Finanztest, Assekurata sowie von Stiftung Warentest. Die professionellen Analysen dieser Verbrauchermagazine und -organisationen sind in ihrer Software hinterlegt.

Um Dich bestens mit dem Kleingedruckten einer für Dich attraktiven Versicherung vertraut zu machen, berät Dich ein vierköpfiges Team auch persönlich.

Die Versicherungsmakler der BAK Finanz GmbH arbeiten neutral und auf der Basis von durchdachten Empfehlungen: Du als Kunde entscheidest nach der Beratung, ob Du die Versicherung abschließen möchtest oder nicht. 

Auch sieht hier die gestaffelte Kostenübernahme deutlich besser aus: Die Versicherungsanbieter übernehmen im ersten Jahr bereits sechs- bis siebenhundert Euro der Gesamtkosten, im zweiten schon mehr als das Doppelte. Bei Unfällen und ab dem vierten Jahr ist die Kostenübernahme unbegrenzt.

Die Besonderheit an Zahnzusatzprofis: Es gibt keine Wartezeit. Die Versicherung greift sofort nach Abschließen des Vertrages.

Kommentare