Und er bewegt sich auch noch

Richtig eklig: Mann hat 15 Zentimeter langen Wurm im Auge

+
So sollte das Augenweiß normalerweise aussehen. Ein Mann aus Indien entdeckte nun in seinem Auge ein schlangenförmiges Wesen.

Als ein Inder mit diesem Parasiten im Auge ins Krankenhaus kommt, müssen die Ärzte schnell handeln. Doch was sie ihm da herausziehen, ist länger als gedacht.

Ein 60-jähriger Mann aus Indien wunderte sich über ein schlangenförmiges Etwas in seinem Auge und ging ins Krankenhaus. Der behandelnde Arzt handelte sofort!

Arzt zieht langen Wurm vorsichtig aus Auge

Dr. Shrikanth Shetty ist Augenarzt im New Medical Centre in Kundapura, einer Küstenstadt im Westen Indiens. Er erkannte sofort, dass sich im Auge des Mannes ein Parasit eingenistet hatte. Weil das Augenlicht des Patienten in Gefahr war, operierte er sofort. Die Ärzte stellten das Video sogar ins Internet (Achtung, nichts für schwache Nerven):

Das könnte Sie auch interessieren: Mann isst Sushi - dann lassen fleischfressende Bakterien seine Hand verrotten!

Durch Mückenstiche kommt der Parasit in den menschlichen Körper

Im Video ist zu sehen, wie Shetty den Wurm vorsichtig aus dem Auge zieht. Es handelte sich wahrscheinlich um einen Fadenwurm mit dem Namen Wuchereria Bancrofti, der es sich im Auge des Inders gemütlich gemacht hatte. Der Parasit wird über Mückenstiche übertragen.

Am Ende des Eingriffs legt Augenarzt Shetty den Parasiten in einen Becher. Die Mediziner messen nach: Er hat ganze 15 Zentimeter!

Studie deckt auf: Darum werden Sie ständig von Mücken gestochen - und andere nicht.

jg

Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Kommentare