Notaufnahme

Mann unterdrückt ein Niesen - und verletzt sich schwer dabei

Ein Brite wollte ein Niesen unterdrücken - und bekam prompt die Rechnung: Er hielt sich Mund und Nase zu und verletzte sich auf diese Weise ernsthaft im Rachen.

Sie sitzen in einer wichtigen Besprechung oder im Kino und plötzlich kitzelt es in der Nase: Viele Menschen unterdrücken in solchen und ähnlichen Situationen den Niesreiz. Warum das ein schwerer Fehler ist, erfuhr ein Brite jetzt auf schmerzlich Art und Weise.

Niesen unterdrückt - Notaufnahme

Von dem Fall des 34-Jährigen berichtete das Journal "Britisch Medical Journal". Während der Mann ein Niesen unterdrückte, habe er einen Knall im Rachenraum wahrgenommen. Nur wenig später schmerzte sein Rachen so sehr, dass er nicht mehr sprechen konnte. Er ging in die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses, wo die Diagnose folgte: Das unterdrückte Niesen führte dazu, dass sich ein Riss im Rachen des Patienten gebildet hatten.

Die Ärzten hatten rasselnde Geräusche im Rachen vernommen und den 34-Jährigen unverzüglich geröntgt. Auf den Bildern dann die Gewissheit: Der Patient litt unter dem Boerhaave-Syndrom. Der Riss im Rachen, wie die Ärzte dem Mann erklärten, hatte dazu geführt, dass sich Luftbläschen im Halsgewebe bildeten.

Eine Woche Krankenhaus

Zwar ist der Brite einer Operation knapp entgangen. Er musste jedoch eine Woche lang stationär behandelt werden, bekam eine Magensonde und Antibiotika gegen eine mögliche Entzündung, bis die Bläschen in seinem Hals sich deutlich reduziert hatten.

Niesreiz nicht unterdrücken

Zwar sind ähnliche Fälle wie der des Briten eher selten, dennoch: Sollten Sie das nächste Mal niesen müssen, lassen Sie es raus. "Niesen ist eine wichtige Selbstreinigungsfunktion des Körpers", wie Dr. Achim Beule, Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie in Greifswald, gegenüber der Apotheken Umschau erklärt. Vom Unterdrücken des Niesreizes wird von der Mehrheit der Ärzte abgeraten.

Auch interessant: Hat Ihr Nasenschleim diese Farbe, dann ab zum Arzt.

sca

Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Rubriklistenbild: © CNN

Kommentare