Ein guter Vorsatz fürs neue Jahr

5 gute Gründe für die Grippeimpfung

+
Impfung gegen Grippe beugt vor. (Symbolbild)

Heidelberg - Jeder kennt sie und hat mindestens ein mal unter ihr gelitten: die Grippe! Doch lohnt sich überhaupt eine Impfung dagegen? Wir liefern 5 gute Gründe...

Winterzeit heißt auch Grippezeit, deshalb werden jedes Jahr Grippeimpfungen angeboten. Auch das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis erinnert die Bewohner der Region daran, dass sie diese Möglichkeit haben. 

Grippewelle steht bevor 

Statistisch gesehen beginnt die Grippewelle meist um den Jahreswechsel. In den letzten zwei Wochen ist die Zahl der Erkannten schon gestiegen. Da die Impfung etwa 14 Tage braucht, bis sie richtig wirkt, sollte man dem jetzt schon entgegen wirken. 

5 gute Gründe, sich impfen zu lassen

1. Sich selbst und andere schützen: Wenn man selbst nicht krank wird, senkt man auch das Risiko andere          anzustecken und die Viren zu verteilen.

2. Wenn man sich erstmal angesteckt hat, kann es ein bis zu zwei Wochen dauern, bis man wieder gesund ist. Wenn es einen ganz schlimm erwischt, muss man diese Zeit vielleicht sogar im Krankenhaus verbringen. Gerade an den Feiertagen will man das doch eher vermeiden.

3. Eine Impfung kostet viel weniger Zeit und Geld als eine Behandlung oder ein Krankenhausaufenthalt. 

>>> Wer übernimmt die Kosten für die Grippeschutzimpfung 2017?

4. Mit dem Wissen geimpft zu sein, hat man eine Sorge weniger. Gerade wenn man jemand krankes im Umfeld hat, fühlt man sich etwas sicherer. 

5. Komplikationen vermeiden: Gerade Ältere, Kinder und Schwangere sind sehr empfindlich gegenüber der Grippe. Jährlich kommt es auch zu vielen Todesfällen, die durch eine Impfung vielleicht hätten verhindert werden können.

Fragen rund um das Thema Impfung beantwortet das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis unter der Nummer ☎06221 522-1837.

dh

Mehr zum Thema

Kommentare