1. Mannheim24
  2. Gesundheit & Fitness

Neun Regeln gegen Diabetes Typ 2: So einfach können Sie der häufigen Stoffwechselkrankheit vorbeugen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Juliane Gutmann

Kommentare

Sie möchten der Entstehung von Typ-2-Diabetes vorbeugen? Mit folgender Änderung Ihres Lebensstils vermindern Sie Ihr Risiko enorm.

Ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind zwar keine Heilsbringer – jedoch beugen sie einer ganzen Reihe von Krankheiten vor: darunter auch der Stoffwechselstörung Diabetes Typ 2. Bei Patienten funktioniert der Zuckerstoffwechsel nicht mehr normal, weil der Körper von Typ-2-Diabetikern das Hormon Insulin nicht mehr gut verwerten kann. Infolge kommt es zu einem dauerhaft erhöhtem Blutzuckerspiegel, was Blutgefäße und Organe schädigt. Doch soweit muss es nicht kommen.

Mit nur kleinen Veränderungen können Sie der Entstehung von Diabetes vorbeugen. Und selbst im Anfangsstadium der Krankheit würde man sie durch eine Umstellung der Lebensgewohnheiten erfolgreich zurückdrängen können, wie die Deutsche Diabetes Stiftung informiert. 

Diabetes vorbeugen: Neun Tipps gegen die Zuckerkrankheit

Die Deutsche Diabetes Stiftung (DDS) hat neun wissenschaftlich erwiesene, präventive Maßnahmen zusammengetragen, die vor Diabetes Typ 2 schützen:

(jg) *merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Quellen: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/praevention/gesundheitsgefahren/diabetes.html

Weiterlesen: Gegen Diabetes: Frucht soll jetzt die Volkskrankheit verhindern.

Auch interessant

Kommentare