Ressortarchiv: Gesundheit & Fitness

Mehrheit der Deutschen für Impfpflicht

Mehrheit der Deutschen für Impfpflicht

Berlin - Rund drei Viertel der Deutschen befürworten Umfragen zufolge eine Impfpflicht für schwere Krankheiten wie Masern. Das zeigen zwei Anfang dieser Woche erhobene repräsentative Umfragen unter jeweils rund 1000 Bundesbürgern. In Berlin ist ein Ende der Masernwelle derweil noch nicht abzusehen
Mehrheit der Deutschen für Impfpflicht
Bundesinstitut warnt vor schweren Schäden durch "Wunder"-Mittel MMS

Bundesinstitut warnt vor schweren Schäden durch "Wunder"-Mittel MMS

Bonn - Die Bundesbehörde BfArM warnt vor dem umstrittenen Mittel Miracle Mineral Supplement (MMS), das angeblich gegen mehrere Krankheiten helfen soll.
Bundesinstitut warnt vor schweren Schäden durch "Wunder"-Mittel MMS
Ebola-Spätfolgen: Blindheit, Schmerzen, Depression

Ebola-Spätfolgen: Blindheit, Schmerzen, Depression

Patienten, die das Ebola-Virus überlebt haben, gelten als immun  - aber krank fühlen sich viele weiterhin. Die noch unerforschten Spätfolgen reichen von Schmerzen bis zum Sehverlust.
Ebola-Spätfolgen: Blindheit, Schmerzen, Depression
WHO ruft zu verstärkten Impfungen gegen Masern auf

WHO ruft zu verstärkten Impfungen gegen Masern auf

Angesichts des Masern-Ausbruchs in Deutschland und weiteren europäischen Ländern hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu verstärkten Impfungen gegen die Infektionskrankheit aufgerufen.
WHO ruft zu verstärkten Impfungen gegen Masern auf
ASMR: Bizarrer Internet-Trend als Einschlafhilfe

ASMR: Bizarrer Internet-Trend als Einschlafhilfe

Berlin - Maria faltet vor der Kamera Wäsche oder streicht über eine Bürste - und Millionen gucken der blonden jungen YouTuberin zu, um sich zu entspannen. Für Wissenschaftler ist das ASMR-Phänomen ein Rätsel.
ASMR: Bizarrer Internet-Trend als Einschlafhilfe
Masern – die unterschätzte Gefahr

Masern – die unterschätzte Gefahr

In Berlin stirbt ein Kind an den Masern. Berlin leidet gerade unter einem der größten Masernausbrüche seit Jahren! Vor allem junge Erwachsene erkranken oft schwer an dem Virus. Ein Münchner Infektionsexperte erklärt, warum nur die Impfung schützt.
Masern – die unterschätzte Gefahr
Masern-Impfungen: AOK-Chef nimmt Eltern in die Pflicht

Masern-Impfungen: AOK-Chef nimmt Eltern in die Pflicht

Düsseldorf/Dortmund - Kassen und Mediziner werben angesichts des Masern-Massenausbruchs in Berlin für Impfungen. Der Tod eines Kleinkindes heizt die Debatte an. Doch nach Klinikangaben ist noch nicht abschließend geklärt, woran der Junge starb.
Masern-Impfungen: AOK-Chef nimmt Eltern in die Pflicht
Masern-Welle: Koalition erwägt Impfpflicht

Masern-Welle: Koalition erwägt Impfpflicht

Berlin - In Einzelfällen können Masern lebensbedrohlich sein.  Wegen der derzeit steigenden Zahl von Infektionen, denkt die große Koalition nun über die Einführung einer gesetzlichen Impfpflicht nach.
Masern-Welle: Koalition erwägt Impfpflicht
Resistenter Malaria-Erreger bedroht Südostasien

Resistenter Malaria-Erreger bedroht Südostasien

Bangkok - Ein resistenter Malaria-Erreger breitet sich nach Forscherangaben in Südostasien aus und steht kurz vor der Grenze Indiens.
Resistenter Malaria-Erreger bedroht Südostasien
Durchfallpatienten mit fremder Darmflora geheilt

Durchfallpatienten mit fremder Darmflora geheilt

Köln - Schweren Durchfall heilen mit einer Fäkalientherapie: Infektiologen der Uniklinik Köln haben nach eigenen Angaben erstmals zwei Patienten durch die Gabe von gesunder Darmflora in Kapselform geheilt.
Durchfallpatienten mit fremder Darmflora geheilt
WHO: Kampf gegen tropische Krankheiten kostet Milliarden

WHO: Kampf gegen tropische Krankheiten kostet Milliarden

Genf - Viele tropische Krankheiten machen blind, entstellen und verstümmeln ihre Opfer und sie behindern die wirtschaftliche Entwicklung ganzer Regionen.
WHO: Kampf gegen tropische Krankheiten kostet Milliarden
Grippewelle legt Deutschland flach

Grippewelle legt Deutschland flach

Berlin - Die Grippe breitet sich in Deutschland weiter aus: Allein in der vergangenen Woche bis zum 13. Februar wurden dem Robert Koch-Institut mehr als 6200 neue Fälle bundesweit gemeldet.
Grippewelle legt Deutschland flach
Fettleibige Kinder: Forscher schlagen Alarm

Fettleibige Kinder: Forscher schlagen Alarm

London - Während in vielen Ländern der Welt Kinder unterernährt sind, steigt die Zahl der Fettleibigen stark an. Forscher zeichnen in neuen Studien ein dramatisches Bild.
Fettleibige Kinder: Forscher schlagen Alarm
So ist der Alltag im ersten deutschen Demenzdorf

So ist der Alltag im ersten deutschen Demenzdorf

Hameln -  In vielen Heimen kann das Personal kaum auf die speziellen Bedürfnisse von Alzheimerkranken eingehen. Im ersten deutschen Demenzdorf dürfen sich die Bewohner auf dem umzäunten Gelände frei bewegen.
So ist der Alltag im ersten deutschen Demenzdorf
Nur jedes zweite neue Arzneimittel hat Zusatznutzen für Patienten

Nur jedes zweite neue Arzneimittel hat Zusatznutzen für Patienten

Berlin - Nur jedes zweite neue Arzneimittel weist einen zusätzlichen Nutzen für die Patienten auf. Zugleich werden solche Präparate ohne Mehrwert gegenüber gängigen Medikamenten aber recht häufig vom Arzt verordnet.
Nur jedes zweite neue Arzneimittel hat Zusatznutzen für Patienten
Notfallambulanzen: Krankenhäuser beklagen Milliardendefizit

Notfallambulanzen: Krankenhäuser beklagen Milliardendefizit

Berlin  - Die Krankenhäuser in Deutschland beklagen, dass sie beim Betrieb ihrer überlasteten Notfallambulanzen noch draufzahlen. Außerdem würden die Notaufnahmen immer mehr zum "Lückenbüßer".
Notfallambulanzen: Krankenhäuser beklagen Milliardendefizit
Darum verlernen wir das Hören von Naturgeräuschen

Darum verlernen wir das Hören von Naturgeräuschen

San Jose - Der ständig zunehmende Lärmpegel in vielen Gegenden der Welt verringert einem US-Forscher zufolge die Fähigkeit der Menschen, Naturgeräusche wahrzunehmen.
Darum verlernen wir das Hören von Naturgeräuschen
Selbst krankschreiben: Vorschlag sorgt für Kritik

Selbst krankschreiben: Vorschlag sorgt für Kritik

Berlin - Eine von Wissenschaftlern ins Gespräch gebrachte Lockerung der Regeln für Krankschreibungen ist bei führenden Politikern der Regierungskoalition auf Widerstand gestoßen.
Selbst krankschreiben: Vorschlag sorgt für Kritik
Können wir uns bald selbst krankschreiben?

Können wir uns bald selbst krankschreiben?

Magdeburg - Mediziner der Universität Magdeburg plädieren dafür, die Regeln für die Krankschreibung von Beschäftigten zu lockern, um die Hausärzte zu entlasten.
Können wir uns bald selbst krankschreiben?
Wie sauber ist unser Wasser?

Wie sauber ist unser Wasser?

Berlin - Rückstände von Arzneimitteln, Pestizide, Krankheitserreger: In den vergangenen Jahren haben Forscher an vielen Stellen im Wasserkreislauf Stoffe gefunden, die dort nicht hingehören.
Wie sauber ist unser Wasser?
Betrunken ohne Alkohol: Das Eigenbrauer-Syndrom

Betrunken ohne Alkohol: Das Eigenbrauer-Syndrom

Texas - Es ist ein extrem seltenes Phänomen in der Medizin: Das sogenannte Eigenbrauer-Syndrom. Betroffene haben zum Teil alarmierend hohe Alkoholwerte, ohne auch nur einen einzigen Schluck getrunken zu haben.
Betrunken ohne Alkohol: Das Eigenbrauer-Syndrom
Diabetes: Kasse bietet  Zuckermessen per Sensor

Diabetes: Kasse bietet  Zuckermessen per Sensor

Der Sensor ist so groß wie ein Zwei-Euro-Stück und soll Diabetes-Patienten das Leben erleichtern. Er misst den Blutzucker ohne einen Piks.
Diabetes: Kasse bietet  Zuckermessen per Sensor
Experten-Tipps gegen die Schnupfennase

Experten-Tipps gegen die Schnupfennase

Bayern schnieft und hustet. Die Wartezimmer der Hausärzte sind derzeit voll mit Erkältungsopfern. Und: Die Grippewelle könnte erst noch anrollen. Ein Experte gibt Tipps, was gegen die Viren hilft.
Experten-Tipps gegen die Schnupfennase
Impfempfehlungen für Erwachsene

Impfempfehlungen für Erwachsene

Masern, Kinderlähmung oder Tetanus - in Deutschland gibt es keine Impfpflicht. Jeder entscheidet selbst, ob er sich impfen lässt. Der vorbeugende Schutz vor Infektionskrankheiten ist für Erwachsene wichtig. 
Impfempfehlungen für Erwachsene
Gewalttätige Patienten gehören zum Klinik-Alltag

Gewalttätige Patienten gehören zum Klinik-Alltag

Immer häufiger greifen im Krankenhaus Patienten Ärzte oder Pfleger an. Die Täter sind längst nicht immer psychisch krank oder betrunken. Im Klinikum Nürnberg geht man nun in die Offensive.
Gewalttätige Patienten gehören zum Klinik-Alltag
Kindheitstraumata haben ein Leben lang Folgen

Kindheitstraumata haben ein Leben lang Folgen

Belastende Ereignisse aus der Kindheit können umfassende Langzeitfolgen auf die körperliche Gesundheit und Lebensumstände im Erwachsenenalter haben.
Kindheitstraumata haben ein Leben lang Folgen
Forscher warnen vor exzessivem Joggen

Forscher warnen vor exzessivem Joggen

Unsportliche Couch-Potatoes haben es wahrscheinlich schon immer gewusst - zu viel Bewegung ist ungesund. Nun bestätigen Forscher aus Dänemark, dass Laufen auf lange Sicht der Gesundheit schaden kann. 
Forscher warnen vor exzessivem Joggen
Mehr Frauen können ihre Brust behalten

Mehr Frauen können ihre Brust behalten

Das Mammografie-Screening in Deutschland trägt weiter dazu bei, dass mehr Frauen mit Brustkrebs ihre Brust behalten können und bessere Heilungschancen haben.
Mehr Frauen können ihre Brust behalten
Jeder vierte Deutsche stirbt an Krebs

Jeder vierte Deutsche stirbt an Krebs

Wiesbaden - Traurige Zahlen: Krebs ist die zweithäufigste Todesursache. 224.000 Menschen starben im Jahr 2013 an Krebs. Zum Weltkrebstag gibt das Statistische Bundesamt aktuelle Zahlen bekannt.
Jeder vierte Deutsche stirbt an Krebs
Neue Waffen im Kampf gegen Krebs

Neue Waffen im Kampf gegen Krebs

Seit langem sprechen Krebsforscher erstmals wieder von einem Durchbruch: Die Erfolge der Immuntherapie machen Hoffnung. Sie kann auch dann noch helfen...
Neue Waffen im Kampf gegen Krebs