Stark

5,91 Promille: Vom Alkoholiker zum gesunden Mann - er hat es geschafft

+
Nach 5,91 Promille schwor ein Mann endgültig dem Alkohol ab.

Horst S. wurde einst Hamburgs Rekord-Säufer genannt. Doch der 54-Jährige schaffte den Absprung - und schwor nach einem Rausch mit 5,91 Promille dem Alkohol ab.

Der Wert seines Alkoholtests schockierte damals scheinbar sogar die Polizei. Denn Horst S. habe ganze 5,91 Promille intus gehabt. Er soll daraufhin in der Ausnüchterungszelle gelandet sein.

Tiefpunkt erreicht - Alkohol abgeschworen

Das sei der Moment gewesen, an dem Hamburgs Rekord-Säufer erkannte, dass es so nicht weitergehen konnte, wie das Portal Mopo berichtet. Viele Jahre lang sei der heute 54-Jährige schwerer Alkoholiker gewesen - bis zu dem Moment, als er einen Artikel über seinen Totalausfall las.

"Wie ich das las, sagte ich zu mir, Horst, du musst jetzt was tun! Du hättest ja beinahe den Löffel abgegeben", erklärte der ehemals Obdachlose gegenüber dem Portal. Das habe er natürlich nicht von heute auf morgen geschafft: Stück für Stück habe er den Alkohol reduziert. Bis er schließlich trocken wurde.

Lesen Sie hier: So viel Alkohol steckt wirklich in Lebensmitteln.

Keinen Arzt habe er dafür gebraucht, so der 54-Jährige. Als er schließlich nicht mehr getrunken habe, habe er ein Apartment bekommen und mittlerweile arbeite er sogar regelmäßig. Das Beste ist aber wahrscheinlich: Horst S. fand 2012 seine große Liebe und heiratete sie. Viele Jahre habe es gebraucht, bis er an dem Punkt ankam. Er kann damit heute auf einen harten Kampf zurückblicken - voller Stolz.

Video: Diese Stars entkamen dem Drogensumpf

Auch interessant: Dieser Mann setzte sich auf Alkoholentzug - so sieht er nicht mehr aus.

sca

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Kommentare