Ab ins Grüne

Das sind die Garten-Trends 2017!

+
Gartentrend 2017: Zurück zur Natur!

Wir haben für Dich zusammengefasst, was sich im Vergleich zu den letzten Jahren in Deutschlands Gärten geändert hat. Die angesagten Tipps und Tricks für Deine Wohlfühl-Oase:

Es ist schwierig, Gemeinsamkeiten zu finden, da jeder Garten an die Wünsche seines Besitzers angepasst ist. Allerdings gibt es doch jedes Jahr wieder ein paar klare Trends in Deutschlands Gärten!

Das Thema!

Im Gegensatz zu den letzten Jahren, in denen man eher auf ordentliche Designs setzte, geht man jetzt zurück zur Natur! Statt Wege, die aussehen, als wären sie mit dem Lineal gezogen worden, schätzt man natürliche Formen.

So wird zum Beispiel der gute alte Apfelbaum mit seinem unperfektem Stamm und ausladener Krone zum gestalterischem Mittelpunkt des Gartens. 

#kleinerweginsglück#gartenweg#naturgarten#garden

Ein Beitrag geteilt von Jeannette (@sauregurke007) am

Lebendige Erinnerung: der Baum!

Auch der nächste Trend beinhaltet Bäume und dieses Mal sogar als lebende und wachsende Erinnerung an einen besonderen Moment. 

Immer mehr Pärchen und Familien pflanzen sich zu bestimmten Anlässen einen Baum in den Garten, wie bei beispielsweise einer Hochzeit oder Geburt.

Die Trendfarben:

Grüne Pflanzen, von denen man das ganze Jahr etwas hat, waren in den letzten Jahren im Trend. Jetzt erfreut man sich an üppig blühenden Stauden wie Katzenminze oder Zwiebelblumen.

Die superangesagten Farben für dieses Jahr sind zarte Pastelltönen wie Lila und Rosa!

Auffällig unbeliebt ist die Farbe Gelb. Die einzige Ausnahme ist die Narzisse, die besonders im Frühling geschätzt wird.

Gemüse aus dem eigenen Garten

Ein möglichst harmonisch angelegtes, kleines Gemüsebeet mit Radieschen oder Rotkohl war in den letzten Jahren im Trend und bleibt es auch noch in diesem Jahr.

Auch mediterrane Kräuter wie „Mangold“, „Tagetes“ und „Borretsch“ auf oder nahe der Terrasse sind sehr gerne gesehen. Sie sorgen für einen frischen Duft im Garten und verfeinern Küchenkreationen.

Läuft #hochbeet #gemüsebeet #Gemüse #gardening #grünzeug

Ein von @beppina268 geteilter Beitrag am

Der beliebteste Boden!

Keramische Platten wurden bislang hauptsächlich innerhalb der Wohnung eingesetzt - jetzt kommen sie in Deinen Garten!

Sie sind farbechter, kratzfester und auch noch widerstandsfähiger gegen Witterungseinflüsse als Natursteine oder langweilige Betonplatten.

Genauso beliebt sind Holzböden mit glatter Oberfläche.

#woodgarden#bahçemobilyası#ankara

Ein Beitrag geteilt von Wood Garden (@woodgarden06) am

Draußen wohnen!

Neben immer größer werdenen Grills, sind auch hochwertige Outdoor-Küchen zunehmend gefragter. 

Dabei verlagert sich das Leben des jeweiligen Gartenbesitzers nicht nur während der Gartensaison nach draußen, sondern mit den coolen Wintergrills sogar das ganze Jahr über.

The finishing touch on an outdoor stone BBQ with our "eggplant" steel trowel tops. #concretecountertops #outdoorkitchen #bbq

Ein Beitrag geteilt von Concrete Interiors (@concreteinteriors) am

lp

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare