„Gewaltsam zu Tode gekommen“

Drama in Stuttgart: Frau (†55) brutal getötet – ist ihr Sohn (23) der Mörder?

In Stuttgart wird in einer Wohnung eine Leiche gefunden (Symbolfoto)
+
In Stuttgart wird in einer Wohnung eine Leiche gefunden (Symbolfoto)

Stuttgart - Am Dienstag geht bei der Polizei ein Notruf ein. Zeugen hören aus einer Wohnung „verdächtige Geräusch“. Die Beamten rücken sofort aus:

  • Zeugen meldet der Polizei Stuttgart „verdächtige Geräusche"
  • Vor Ort finden die Beamten eine Frauenleiche.
  • Die 55-Jährige ist offenbar gewaltsam zu Tode gekommen.

Update vom 29. Juli: Nachdem am Dienstag eine Frauenleiche in einer Wohnung gefunden worden ist, nimmt die Polizei Stuttgart einen 23-jährigen Mann fest. Er ist der Sohn der getöteten Frau und gilt als Hauptverdächtiger. „Ermittlungen führten schnell auf die Spur des 23-Jährigen, den die Beamten kurz nach 21 Uhr in der Degenfelder Straße festnahmen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Mann wird im Laufe des Mittwochs einem Richter vorgeführt. Die Staatsanwaltschaft beantragt für ihn einen Haftbefehl. „Ersten Ermittlungen zufolge soll es vor der Tat zu einem Streit zwischen dem Tatverdächtigen und seiner Mutter gekommen sein. Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Motiv des Tatverdächtigen, dauern an“, so die Polizei Stuttgart abschließend.

Horror in Stuttgart: Zeugen rufen Polizei – kurz darauf wird Frauenleiche gefunden

Erstmeldung vom 28. Juli: Am Dienstagnachmittag (28. Juli) muss die Polizei Stuttgart einen schrecklichen Fund machen. Wie die Beamten gegen Abend in einer Pressemitteilung berichten, geht um 14:50 Uhr ein Notruf bei den Polizisten ein. Am anderen Hörer sind Zeugen, die offenbar „zuvor verdächtige Geräusche" aus einer Wohnung gehört haben. Die Beamten machen sich sofort auf den Weg zu der besagten Wohnung, die sich in der Degenfelder Straße befindet.

Stuttgart: Schock-Fund in Wohnung – Frau (†55) tot aufgefunden

Die Polizei Stuttgart lässt die Wohnungstür öffnen und macht dann eine schockierende Entdeckung. In einem Zimmer liegt eine leblose Frau. Ein Notarzt kann nur noch den Tod der 55-Jährigen feststellen. Wie es in dem Bericht heißt, handelt es sich um die Mieterin der Wohnung in Stuttgart. Sie ist „nach ersten Ermittlungen gewaltsam zu Tode" gekommen, berichten die Beamten weiter.

Die Ermittlungen zur schrecklichen Tat in Stuttgart dauern an. Die Fahndungsmaßnahmen zum bislang unbekanntem Täter sind eingeleitet. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 071189905778 bei der Kriminalpolizei melden. In Frankenthal spielt es ebenfalls ein schrecklicher Fall ab: Ein Sohn tötet seine Mutter, in dem er mehrmals auf sie einsticht. Danach ruft er die Polizei und stellt sich. jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare