Die Geschichte dahinter

Witziges Blitzerfoto: Bewahrt dieses Pferd einen Motorradfahrer vor dem Bußgeld?

Ebersbronn - Ein Motorradfahrer fährt zu schnell eine Strecke entlang. Doch just in dem Moment, als ein Blitzer in erwischt, kommt ein Reiter vorbei und es entsteht ein skurriles Foto:

  • In Ebersbronn rast ein Motorradfahrer zu schnell eine Straße entlang.
  • Ein Blitzer erwischt den Fahrer, doch in diesem Moment kommt ein Pferd vorbei.
  • Das kuriose Blitzerfoto:

Ein extrem kurioses Blitzerfoto wird am Freitag (12. Juni) in Erbersbronn geschossen. Ein Motorradfahrer ist an diesem Tag in der Nähe von Baden-Baden unterwegs. Er gibt auf einer Strecke etwas mehr Gas und ignoriert dabei die Geschwindigkeitsbegrenzung. Denn statt vorgeschriebenen 50 Stundenkilometern rast der Motorradfahrer mit etwa 61 Stundenkilometern über die Straße. Doch zu seinem Pech stehen bereits die Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden mit ihrem Blitzer bereit. Aber in dem Moment als der Blitzer ein Foto schießen will, kommt es zu einer skurrilen Situation!

Kurioses Blitzerfoto: Pferd verdeckt Motorradfahrer – Rettung vor dem Bußgeld?

Als das Blitzerfoto vom Motorradfahrer geschossen wird, verdeckt ein Pferd die Sicht. „Wie es der Zufall wollte, war zeitgleich ein Reiter auf seinem Pferd vor die Linse der aufzeichnenden Kamera geritten und hätte so beinahe das Beweisfoto des Geschwindigkeitsübertritts zunichtegemacht“, heißt es in einer Meldung des Polizeipräsidiums Oftersheim. Doch was heißt "beinahe"?

Skurriles Blitzer-Foto: Ein Pferd mit Reiter schützt einen Motorradfahrer

Zwar rettet das Pferd den Motorradfahrer vor dem Blitzerfoto, aber nicht vor dem zweiten. Auf der Strecke sind nämlich zwei Messgeräte aufgestellt worden. So kann das zu schnelle Fahren des Motorradfahrers dokumentiert werden. „Die demnächst ins Haus stehende Nachricht der Bußgeldstelle dürfte wohl auch bei dem Biker für ein langes Gesicht sorgen“, so das Polizeipräsidium abschließend.

pol/jol

Rubriklistenbild: © Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare