Stefanie Fischhaber

Zuletzt verfasste Artikel:

DHL-Zusteller mit frecher Botschaft - Unternehmen klärt nach Zettel-Posting auf

DHL-Zusteller mit frecher Botschaft - Unternehmen klärt nach Zettel-Posting auf

Auch Paketboten haben mal einen schlechten Tag. Doch die Nachricht eines Zustellers verärgerte auf Twitter einige. Das Unternehmen klärt den Fall auf.
DHL-Zusteller mit frecher Botschaft - Unternehmen klärt nach Zettel-Posting auf
Jan Delay stinksauer über frauenfeindliche Sprüche in Silvesterknallern - Unternehmen reagiert

Jan Delay stinksauer über frauenfeindliche Sprüche in Silvesterknallern - Unternehmen reagiert

Der Feuerwerkhersteller Weco steht gerade wegen frauenverachtender Sprüche in der Kritik: Die „Witze“ wurden in Knallbonbons für Kinder verbreitet.
Jan Delay stinksauer über frauenfeindliche Sprüche in Silvesterknallern - Unternehmen reagiert
Benedikt XVI. ist tot: Zehntausende nehmen Abschied  – auch italienische Ministerpäsidentin Meloni vor Ort

Benedikt XVI. ist tot: Zehntausende nehmen Abschied – auch italienische Ministerpäsidentin Meloni vor Ort

Nach dem Tod des emeritierten Papsts Benedikt XVI. strömen tausende Gläubige in den Vatikan. Dort wird sein Leichnam aufgebahrt.
Benedikt XVI. ist tot: Zehntausende nehmen Abschied – auch italienische Ministerpäsidentin Meloni vor Ort
Selenskyj verurteilt „verrückte Aktionen Russlands“ — russische Oligarchen klagen gegen EU-Sanktionen

Selenskyj verurteilt „verrückte Aktionen Russlands“ — russische Oligarchen klagen gegen EU-Sanktionen

Eine Gruppe von russischen Oligarchen und Unternehmen will gegen die von der EU verhängten Sanktionen klagen. Alle Infos im News-Ticker zur Kriegsdiplomatie.
Selenskyj verurteilt „verrückte Aktionen Russlands“ — russische Oligarchen klagen gegen EU-Sanktionen
Eisregen, Schnee, Glatteis: Alarmstufe rot in etlichen Landkreisen – DWD warnt auch am Donnerstag

Eisregen, Schnee, Glatteis: Alarmstufe rot in etlichen Landkreisen – DWD warnt auch am Donnerstag

In den kommenden Tagen soll es in Deutschland frostig bleiben. Der Dezember ist bislang der kälteste seit 2010, und bringt jetzt auch noch gefährlichen Eisregen mit sich.
Eisregen, Schnee, Glatteis: Alarmstufe rot in etlichen Landkreisen – DWD warnt auch am Donnerstag