Atemberaubend aggressiv

SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS

SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
1 von 22
Virtueller Renner: SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
2 von 22
Virtueller Renner: SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
3 von 22
Virtueller Renner: SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
4 von 22
Virtueller Renner: SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
5 von 22
Virtueller Renner: SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
6 von 22
Virtueller Renner: SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
7 von 22
Virtueller Renner: SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.
8 von 22
Virtueller Renner: SRT Tomahawk Vision Gran Turismo mit 2590 PS.

Beim Spielen kann jeder bis an die Grenzen gehen. Für das Gran Turismo 6 gibt es nun einen atemberaubenden, aber aggressiven Boliden mit 2560 PS: den SRT Tomahawk Vision Gran Turismo. 

Automarken haben die virtuelle Welt schon länger für sich entdeckt. Mit ihren futuristischen Boliden protzen sie bei Rennspielen wie Gran Turismo 6 für die Playstation. Nun steht ein neues Prachtstück im Rennstall: der SRT Tomahawk Vision Gran Turismo von Fiat USA (FCA). Die drei Buchstaben SRT stehen für Street Racing Technologies. Der Einsitzer ist mit zukunftsfähigen Technologien ausgestattet: ein Hybrid V10 Motor treibt das radikale Hochleistungs-Wagen an. Die Topversion leistet sogar 2560 PS. Mit dieser Power soll der futuristische Flitzer Top-Speed von Tempo 650 erreichen. Der Fahrer muss bei dieser extremen Geschwindigkeit einen G-Anzug zum Schutz tragen. Verstellbare Flügel und Spoiler pressen den Renner mit pneumatischen Antrieb auf den Asphalt.

Das Design mit seinen üppigen Kurven ist eine Hommage an legendären Dodge-Performance-Fahrzeuge. Hinter der Form steht vor allem Bewegung und Strömung. Bedrohlich und aggressiv ist die Front entworfen.

Für das Spiel gibt es den SRT Tomahawk Vision Gran Turismo in den Leistungsstufen S, GTS-R und X. Im Sommer können Fans sich den krassen Wagen mit dem kostenlosen Update für "Gran Turismo 6" downloaden.

ml

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.