Robuster Kombi

Neuer mit Erfahrung: Seat Leon X-Perience

Seat Leon X-Perience
1 von 10
Seat schickt seinen Kombi mit permanenten Allradantrieb ins Gelände: Den neuen Seat Leon X-Perience (z. dt. "Erfahrung") gibt es zum Start wahlweise als Turbodiesel oder Turbobenziner mit einer Leistung von 110 PS bis 184 PS.
Seat Leon X-Perience
2 von 10
Robust, aber elegant präsentiert sich der Spanier mit markanter Offroad-Optik.
Seat Leon X-Perience
3 von 10
Mehr Bodenfreiheit für einen aktiven Lebensstil: der neue Seat Leon X-Perience.
Seat Leon X-Perience
4 von 10
Nebelscheinwerfern mit Kurvenlichtfunktion, plus der Frontspoiler mit Aluminium-Optik zieren die Front des Seat Leon X-Perience.
Seat Leon X-Perience
5 von 10
Seat Leon X-Perience
Seat Leon X-Perience Kofferraum
6 von 10
Der Kofferraum vom Seat Leon X-Perience fasst 587 Liter. Mit umgeklappter Rückbank wächst das Volumen auf 1.470 Liter.
Seat Leon X-Perience
7 von 10
Praktisch, aber hochwertig: das Cockpit im Seat Leon X-Perience.
Seat Leon X-Perience
8 von 10
Braun-schwarze Alcantara-Ledersitze gibt es beim neuen Seat Leon X-Perience nur gegen Aufpreis. Ab Werk haben Kunden zwischen Schwarzen oder graue Stoffbezügen die Wahl. 

Schotter oder Schlamm? Der neue Seat Leon X-Perience (z.dt. Erfahrung) mit Allradantrieb ist auch fürs Gelände gedacht.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Mit Heroin und Marihuana gedealt: Mann (29) in Plankstadt verhaftet! 

Mit Heroin und Marihuana gedealt: Mann (29) in Plankstadt verhaftet! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.