Engelbert Strauss Edition

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Ausbau für Handwerker: Renault bietet Engelbert Strauss Edition an.
1 von 5
Robuster Ausbau für Handwerker: Renault bietet Engelbert Strauss Edition für Kangoo Rapid, Trafic und Master an.
Ausbau für Handwerker: Renault bietet Engelbert Strauss Edition an.
2 von 5
Ausbau für Handwerker: Renault bietet Engelbert Strauss Edition an.
Ausbau für Handwerker: Renault Traffic
3 von 5
Renault Traffic.
Ausbau für Handwerker: Renault bietet Engelbert Strauss Edition an.
4 von 5
Renault Master.
Ausbau für Handwerker: Renault bietet Engelbert Strauss Edition an - hier der Kangoo Rapid.
5 von 5
Kangoo Rapid.

Robust und praktisch: Renault bietet seine leichten Nutzfahrzeuge Kangoo Rapid, Trafic und Master als „Engelbert Straus Edition“ an.

Merkmale der Sonderausstattung sind die Boden- und Wandverkleidung, das Ladunsgssicherungspaket und die herausnehmbare Arbeitsstation Work-Mo von Sortimo im Design des Arbeitsbekleidungsherstellers Engelbert Strauss.

Das Komplettpaket ist im Rahmen der Renault-Business-Wochen einschließlich Null-Prozent-Finanzierung und Full-Service-Paket bis zum 30. April 2017 erhältlich.

ampnet/jri/ml

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

Nach Absturz eines Kleinflugzeuges: Pilot (†38) tot! 

Nach Absturz eines Kleinflugzeuges: Pilot (†38) tot! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.