Weltpremiere in Rio

Nun gleitet er dahin: Nissan Bladeglider 

Nissan Bladeglider
1 von 14
Dramatisch öffnen sich die Türen beim futuristische Nissan Bladeglider zum Ein- und Aussteigen.  
Nissan Bladeglider
2 von 14
Aerodynamische Linie: der Nissan Bladeglider beschleunigt in weniger als fünf Sekunden von null auf Tempo 100. Der Exot schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 190 Stundenkilometern. 
Nissan Bladeglider
3 von 14
Der offene Sportwagen mit drei Sitzen feiert sein sein Debüt in Rio de Janeiro.
Nissan Bladeglider
4 von 14
Das Cockpit im Nissan Bladeglider ist in der Pfeilspitze untergebracht. Das zentrale Display ist mit zwei Bildschirmen ausgestattet.
Nissan Bladeglider
5 von 14
Die Passagiere sitzen im Nissan Bladeglider hinter dem Fahrer.
Nissan Bladeglider
6 von 14
Die gebogene Windschutzscheibe erinnert an eine Flugzeugkanzel. 
Nissan Bladeglider
7 von 14
Im Heck stecken zwei E-Motoren. Die Aggregate mit 130 kW treiben beim Nissan Bladeglider die Hinterräder an. 
Nissan Bladeglider
8 von 14
Elektro-Auto für Liebhaber: Nissan Bladeglider.

Seine Form erinnert mehr an ein Spielzeug als an ein echtes Auto. Die Nase liegt beim Nissan Bladeglider flach am Boden. Der exotische Sportwagen hat kein Dach und fährt nur mit Strom.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Überfall in Lange Rötterstraße: Ludwigshafener (19) in U-Haft!

Überfall in Lange Rötterstraße: Ludwigshafener (19) in U-Haft!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.