Der neue BMW X5 Security Plus.

BMW X5 Security Plus
1 von 10
Der neue BMW X5 Security Plus ist selbst für Fachleute kaum vom normalen Serienmodell zu unterscheiden.
BMW X5 Security Plus
2 von 10
Der neue BMW X5 Security Plus kommt mit einem 450 PS starken BMW TwinPower V8-Turbo Motor. Um schwierige Situationen zu meistern, ist das gepanzerte Fahrzeug auch mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive ausgestattet.
BMW X5 Security Plus
3 von 10
Der neue BMW X5 Security Plus nach einem Schussangriff.
BMW X5 Security Plus
4 von 10
Auch die Scheiben sind kugelsicher..
BMW X5 Security Plus
5 von 10
LED-Frontblitzern im Kühlergrill: Der neue BMW X5 Security Plus.
BMW X5 Security Plus
6 von 10
Trotz Sicherheit bekannter Komfort im neuen BMW X5 Security Plus.
BMW X5 Security Plus
7 von 10
Der neue BMW X5 Security Plus.
BMW X5 Security Plus
8 von 10
Der neue BMW X5 Security Plus.

Auf dem Moscow International Automobile Salon (MIAS) 2014 (29. August bis zum 7. September) stellt BMW den neuen BMW X5 Security Plus vor. Der gepanzerte X5 hält einem Kugelhagel stand.

Das auf der Basis des Sports Activity Vehicle (SAV) BMW X5 entwickelte Modell erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse VR6. Die Buchstaben VR stehen für Vehicle Resistance.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.