Paris 2014

SUV-Flaggschiff: Kia Sorento

Kia Sorento SUV feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris.
1 von 11
Gibt es dazu Reis? Der Kia Sorento ist eine koreanische Spezialität. Nun präsentieren die Koraner die dritte Modell-Generation.
Kia Sorento: die dritte Generation feiert Europa-Premiere auf dem Pariser Autosalon 2014.
2 von 11
Eine flachere Dach- und eine höhere Schulterlinie sollen dem SUV in der dritten Generation einen dynamischeren Charakter verleihen.
Kia Sorento: die dritte Generation feiert Europa-Premiere auf dem Pariser Autosalon 2014.
3 von 11
Der neue Kia Sorento sieht in der Silhouette schlanker aus: Der SUV ist 9,5 Zentimeter länger und eine Idee (15 Millimeter) flacher.
Kia Sorento SUV feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris.
4 von 11
Die dritte Generation: der Kia Sorento ist 4,78 Meter lang und übertrifft seinen Vorgänger um 9,5 Zentimeter.
Kia Sorento SUV feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris.
5 von 11
Elektrische Heckklappe beim Kia Sorento.
Kia Sorento: die dritte Generation feiert Europa-Premiere auf dem Pariser Autosalon 2014.
6 von 11
Der Kia Sorento feiert im Oktober auf dem Autosalon in Paris Premiere.
Kia Sorento SUV feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris.
7 von 11
Mehr Eleganz im Cockpit.
Kia Sorento SUV feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris.
8 von 11
Mehr Platz im Fond.

Der Name bleibt, doch sonst ist wohl alles anders: der Kia Sorento wurde komplett neu entwickelt und auf die Räder gestellt. Der SUV aus Korea ist 9,5 Zentimeter länger als sein Vorgänger.

Das ist der neue Suzuki Swift

Das ist der neue Suzuki Swift

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Kommentare