Viel Auto fürs Geld

Mit Geheimfach: der neue Ford Ka+

Der neue Ford Ka+ ist exakt 3,92 Meter lang
1 von 7
Ford hat seinem Kleinstwagen ein „+“ im Namen verpasst: Der neue Ford Ka+ ist exakt 3,92 Meter lang, hat aber Platz für fünf Personen. 
Der neue Ford Ka+ ist exakt 3,92 Meter lang
2 von 7
Der neue Ford Ka+ ist vier Zentimeter kürzer als der Ford Fiesta, aber fast drei Zentimeter höher.
Der neue Ford Ka+ ist exakt 3,92 Meter lang
3 von 7
Durch die neuen Maße soll der neue Ford Ka+ über mehr Kopf- und Beinfreiheit verfügen. Im Innenraum gibt es über 21 Staufächer, auch ein “Geheimfach„ ist dabei.
Der neue Ford Ka+ ist exakt 3,92 Meter lang
4 von 7
Der neue Ford Ka+ ist vor allem praktisch. Der Kleinwagen ist mit einem 70 PS oder 85 PS ausgestattet.  
Der neue Ford Ka+ ist exakt 3,92 Meter lang
5 von 7
Die Basisversion des Ford Ka+ ist ab 9,990 Euro zu haben.
Der neue Ford Ka+ ist exakt 3,92 Meter lang
6 von 7
Cockpit im neuen Ford Ka+.
Der neue Ford Ka+ ist exakt 3,92 Meter lang
7 von 7
Der neue Ford Ka+.

Fünf Türen, aber unter vier Meter - Ford hat seinen Ka-Baureihe komplett überarbeitet. Erste Details und Fotos vom neuen Ka+.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Doch kein Ankerzentrum für Flüchtlinge auf Coleman? 

Doch kein Ankerzentrum für Flüchtlinge auf Coleman? 

Sparmaßnahmen bei Polizei Mannheim: Weniger Alkohol- und Drogenkontrollen? 

Sparmaßnahmen bei Polizei Mannheim: Weniger Alkohol- und Drogenkontrollen? 

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

WM Ticker vom Montag: Brasiliens Verband stellt Videobeweis-Praxis infrage

WM Ticker vom Montag: Brasiliens Verband stellt Videobeweis-Praxis infrage

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.