Bugatti

Cristiano Ronaldo kauft sich das teuerste Auto der Welt

+
Cristiano Ronaldo ist bald der stolze Besitzer des einzigen Bugatti "La Voiture Noire".

Er gehört zu den teuersten Fußballern der Welt und klar, dass sich Cristiano Ronaldo auch ein passendes Auto holt, dass es nur einmal auf der Welt gibt.

Es ist ein absolutes Unikat und einem Weltklasse-Fußballer wie Cristiano Ronaldo gerade gut genug. Klar, dass sich der Star von Juventus Turin den seltenen Bugatti "La Voiture Noire" für schlappe elf Millionen Euro geschnappt hat.

"La Voiture Noire": Cristiano Ronaldo kauft sich teuerstes Auto der Welt

Auf das Einzelstück muss Ronaldo aber noch ein paar Jahre warten. Wie Bild.de berichtet, werde der Bugatti "La Voiture Noire" erst 2021 fertig gebaut – bislang gibt es nur einen Prototyp. Das Auto wird per Hand gefertigt und ist eine Hommage an den legendären Bugatti Type 57 SC Atlantic. Der Oldtimer gehörte Jean Bugatti höchstpersönlich.

Cristiano Ronaldo ist bald der stolze Besitzer des einzigen Bugatti "La Voiture Noire".

Wo sich das historische Fahrzeug befindet, ist unbekannt. Es ist laut Experten allerdings über 100 Millionen Euro wert. Sofern es noch existiert und überhaupt gefunden wird.

Lesen Sie auch: Seltener Oldtimer und 80 weitere Autos in alter Scheune gefunden - einer brachte viel Geld.

Cristiano Ronaldo: 1.500 PS für schlappe elf Millionen Euro

Ronaldo erhält für seine elf Millionen Euro – 16 Millionen Euro nach Steuern – aber auch ein wahres Schmuckstück. Der Bugatti "La Voiture Noire" kommt mit unfassbaren 1.500 PS. Mit acht Litern Hubraum und einem Drehmoment von 1.600 Newtonmeter steckt ordentlich Kraft im Auto. Dafür schluckt das Bugatti-Unikat aber auch ordentlich: Ganze 35,2 Liter braucht der Wagen auf 100 Kilometer in der Spitze.

Die Grundlage für den "La Voiture Noire" bildet der Bugatti Chiron. Die Karosserie wurde aber komplett neu gestaltet und vom Type 57 SC Atlantic inspiriert. So verfügt er über die langgezogene Motorhaube und den stilgebenden Kamm der Oldtimer der 30er Jahre.

Bereits bei der Präsentation des "La Voiture Noire" erklärte Bugatti, dass das Unikat schon verkauft wurde. Wer der Käufer war, wollte der Autohersteller damals nicht verraten, aber nun ist das Geheimnis offenbar gelüftet.

Video: Cristiano Ronaldo kauft das teuerste Auto der Welt

Auch interessant: Der Bugatti Chiron bekommt Konkurrenz aus Österreich.

anb

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren die neuen WM-Stars Neymar & Griezmann

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare