1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SVW-Coach Dais: „Die Mannschaft hat Potenzial“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

null
SVW-Sportvorstand Klaus Hafner (li) und der neue SVW-Chefcoach Gerd Dais (r.) © MANNHEIM24/Nils Wollenschläger

Mannheim – Mit Gerd Dais hat der SV Waldhof schnell einen Nachfolger für Kenan Kocak gefunden. Am Freitag ist der neue Coach nun offiziell vorgestellt worden. MANNHEIM24 war dabei:

Nachdem Meister-Trainer Kenan Kocak unerwartet zum SV Sandhausen gewechselt ist, hat der SV Waldhof binnen weniger Tage einen Nachfolger gefunden. Gerd Dais, der schon als Spieler bei den Blau-Schwarzen aktiv gewesen ist, übernimmt ab sofort das Training beim Traditionsverein (WIR BERICHTETEN).

Am Freitag, 8. Juli, hat der SVW seinen neuen Hoffnungsträger offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. SVW-Sportvorstand Klaus Hafner macht gleich zu Beginn der Pressekonferenz deutlich, dass Gerd Dais der absolute Wunschkandidat gewesen ist. „Wir haben keine Zeit für Experimente“, so Hafner.

null
© MANNHEIM24

„Ich habe mich sehr über die Anfrage gefreut. Ich habe hier als Spieler meine schönste Zeit gehabt“, betont Dais, der den erfolgreichen Weg des SVW fortführen möchte. „Die Mannschaft hat das Potenzial, um in der Liga und im Pokal eine gute Rolle zu spielen“, sagt der 52-Jährige, der in der Quadratestadt einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat.

Wie der SVW zudem bekanntgegeben hat, erhält der neue Coach zum Einstand auch gleich zwei Neuzugänge. Mittelfeldspieler Dimitrios Popovits (PAOK Saloniki) und Abwehrspieler Michael Schultz (1. FC Kaiserslautern II) laufen künftig für die Blau-Schwarzen auf. Der Transfer der brasilianischen Fußball-Legende Lucio stockt derweil noch, da der 38-Jährige eine Spielgenehmigung für Nicht EU-Ausländer benötigt. (>>> Zum Artikel)

Seine Premiere auf der Trainerbank wird Gerd Dais bereits am Samstag, 9. Juli, feiern. Im Carl-Benz-Stadion treffen die Waldhöfer dann auf Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach.

>>> Der Sommerfahrplan des SV Waldhof 

>>> Alle Zu- und Abgänge des SV Waldhof 

>>> Testspiel-Kracher: SVW will ‚Fohlen‘ ärgern

nwo

Auch interessant

Kommentare