+
Drew MacIntyre hütet künftig das Adler-Tor.

Endras-Ersatz

Adler verpflichten weiteren Torhüter

  • schließen

Mannheim – Die Adler Mannheim legen noch einmal personell nach. Wie der deutsche Meister von 2015 am Sonntag verkündet, wechselt Keeper Drew MacIntyre in die Quadratestadt.

Einen Tag nach dem Sieg im DEL Winter Game gegen die Schweninger Wild Wings, haben die Adler Mannheim die Verpflichtung von Drew MacIntyre bekanntgegeben. Der Torwart unterschreibt in Mannheim einen Vertrag bis Saisonende.

Der 33-jährige Kanadier hat zuletzt für den kroatischen Verein Medveščak Zagreb in der KHL gespielt. In den 20 Spielen, die er für den Klub absolviert hat, hat MacIntyre eine Fangquote von 92,3 Prozent erreicht. 

Der Neuzugang soll am Montagvormittag zum ersten Mal mit seinem neuen Mitspielern trainieren und könnte bereits am Mittwoch, 11. Januar, gegen den ERC Ingolstadt zum Einsatz kommen bzw. zumindest im Aufgebot stehen.

Fotos: Adler entscheiden DEL Winter Game für sich!

„Mit Drew konnten wir einen sehr erfahrenen Torhüter verpflichten. Wir kennen ihn bereits seit seiner Zeit in Nordamerika und haben auch seine Entwicklung in der KHL verfolgt. Im Hinblick auf die Playoffs sind wir froh, schon zu diesem Zeitpunkt einen starken Torhüter verpflichten zu können. Die vergangene Saison hat uns mit der Verletzung von Dennis Endras im Januar gezeigt, wie wichtig es ist, über Sicherheit auf dieser Schlüsselposition zu verfügen", erklärt Adler-Manager Teal Fowler.

Durch die Verpflichtung des Kanadiers hat sich die Situation des eigentlichen Ersatzkeepers Youri Ziffzer nicht unbedingt verbessert. Der 30-Jährige, der in der Meistersaison 2014/15 ein sicherer Rückhalt hinter Endras gewesen ist, hat bei seinen letzten Einsätzen nicht überzeugen können und hat zuletzt verletzungsbedingt pausieren müssen. Der erst 18-jährige Mirko Pantkowski hat hingegen in seinen ersten DEL-Spielen für Furore gesorgt. Mit Florian Proske haben die Mannheimer noch einen weiteren Torhüter, der derzeit per Förderlizenz für die Löwen Frankfurt spielt.

Bleibt zu hoffen, dass MacIntyre zuverlässiger hält als Ray Emery, den die Adler im Februar 2016 als Endras-Vertreter verpflichtet haben und der die Erwartungen nie erfüllen konnte.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Infos zu Drew MacIntyre:

Der in Charlottetown in der kanadischen Provinz Prince Edward Island geborene Linksfänger wurde 2001 in der vierten Runde an 121. Stelle von den Detroit Red Wings gedrafted. Nach Einsätzen für die Farmteams der Red Wings wurde er im September 2006 zu den Vancouver Canucks getradet. Dort gab er am 13. Dezember 2007 sein NHL-Debüt gegen die San José Sharks. Nach einem weiteren Einsatz verbrachte er seine restliche Zeit in der Canucks-Organisation bei deren AHL-Farmteam, den Manitoba Moose. Im weiteren Verlauf seiner Karriere kam er zu jeweils zwei NHL-Einsätzen für die Buffalo Sabres und die Toronto Maple Leafs. Im April 2016 unterzeichnete MacIntyre einen Zweijahresvertrag bei den Hamburg Freezers. Dieser wurde durch die Insolvenz der Norddeutschen nichtig. Die vergangenen drei Jahre nahm er jeweils für Team Canada am Spengler Cup teil.

nwo/Adler

Fotos: Adler Mannheim gewinnen 4:2 gegen Fischtown Pinguins

Fotos: Adler Mannheim gewinnen 4:2 gegen Fischtown Pinguins

Fotos: Adler gewinnen 4:2 gegen ERC Ingolstadt

Fotos: Adler gewinnen 4:2 gegen ERC Ingolstadt

Kommentare