+
Mit hoher Geschwindigkeit fährt der Unbekannte mit dem gestohlenen Auto gegen einen Ampelmast. 

Fahrer kann flüchten

Gestohlenen Toyota gegen Ampel gesetzt!

Worms – Um einer Polizei-Kontrolle zu entgehen, steigt ein Mann aufs Gaspedal. Mit voller Wucht kracht er gegen einen Ampelmast, die Flucht geht zu Fuß weiter. Er hat seinen Grund...

Am frühen Dienstagmorgen, gegen 4 Uhr, fällt einer Streife der Polizeiinspektion Worms ein Toyota-Fahrer ins Auge. Der Mann fährt in auffälligen Schlangenlinien. In der Alzeyer Straße soll er kontrolliert werden. 

Das will der Fahrer jedoch offenbar unbedingt verhindern. Er reagiert nicht auf die Anhaltesignale und steigt stattdessen aufs Gaspedal. Mit hoher Geschwindigkeit flüchtet er in Richtung Worms-Pfeddersheim. 

Weit kommt er jedoch nicht. Auf Höhe der Weinbrennerstraße fährt er gegen einen Ampelmast. Die Wucht des Aufpralls ist so heftig, dass die Ampel umknickt. 

Der Fahrer kann aussteigen und zu Fuß flüchten. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Diensthund kann der Fahrer nicht gefunden werden. 

Bei der Untersuchung des Unfallautos fällt den Beamten eine Preistafel in die Hände, die im Inneren ausgelegt ist. Der Toyota Auris wurde offenbar von einem Autohändler gestohlen. Der Dieb hatte das Auto mit einem lettischen Kennzeichen versehen.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 28.000 Euro

---------------

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06241/8520 bei der Polizei Worms zu melden. 

pol/mk

Mehr zum Thema

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

Vereinsheim bei Brand zerstört

Vereinsheim bei Brand zerstört

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Kommentare