+
Ritter im Nahkampfturnier – ein absolutes Highlight auf dem "Spectaculum"

Ritter-Action und Minnesang

„Spectaculum“: Mittelalterliches Treiben am Wochenende

  • schließen

Worms - Wir schreiben das Jahr 2015. Zum 14. Mal kehrt in der Nibelungenstadt das Mittelalter ein. Am Wochenende strömen wieder tausende Menschen ins Wormser Wäldchen zum „Spectaculum“: 

Seit 2002 veranstaltet das „Wormser Netzwerk Lebendiges Mittelalter“ jedes Jahr das Mittelalterfestival. Ein riesiges Gelände umrahmt von Bäumen bietet hierfür die perfekte Kulisse. Tausende Fans der alten Zeit (rund 24.000 im Jahr 2014) tauchen am Wochenende ins Mittelalter ein.

„Spectaculum“: Ritter-Action und Minnesang

Über 100 Stände voller Handwerkskunst und zünftigen Leckereien laden zum Verweilen ein. Außerdem bieten Puppenspieler, Geschichtenerzähler, mittelalterliche Musikgruppen und ein breites Programm mit Feuershows und Ritterschlachten eine tolle Unterhaltung für Groß und Klein.

Besondere Highlights: Die große Feldschlacht und das ritterliche Vollkontakt-Turnier, wo es in voller Montur, mit schwerer Rüstung, Schwert, Axt und Speer hart zugeht.

Natürlich sind auch in diesem Jahr wieder rund 50 lagernde Truppen gekommen, die am Rande des Festes ihre Zelte aufschlagen. Typisch mittelalterlich wird hier, natürlich dementsprechend gewandet, in detailgetreuen Unterkünften das Wochenende verbracht.

kab

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare