+
Whiskydieb wird von Tankstellenmitarbeiter bei zweitem Versuch gestoppt. Wir zeigen ein Symbolfoto.

Speyer

Whiskydieb wird von Tankstellenmitarbeiter gestoppt

  • schließen

Gleich zwei Mal versuchte ein Whiskydieb sein Glück in einer Speyrer Tankstelle. Der Mann hatte die Rechnung jedoch ohne den aufmerksamen Angestellten gemacht.

In einer Tankstelle in der Wormser Landstraße in Speyer versuchte ein durstiger Dieb gleich zwei Mal zuzuschlagen. Gegen 7.30 Uhr betrat der Mann die Tankstelle und nahm in einem - wie er dachte - unbeobachteten Moment eine Flasche Whisky aus dem Regal, versteckte sie unter seinem Shirt und machte sich aus dem Staub.

Scheinbar überrascht von seinem Erfolg kehrte der Mann um 14.30 Uhr zur gleichen Tankstelle zurück, um wieder eine Flasche Hochprozentiges zu stehlen. Als er dann von dem Verkäufer angesprochen wurde, stellte der Mann den Whiskey zurück und flüchtete zu Fuß. Der Mitarbeiter heftete sich daraufhin an seine Fersen und verständigte die Polizei, die den dreisten Dieb schließlich auf Höhe des Stöckelgrabens stoppen konnte. 

Was der Whisky-Liebhaber nicht wusste: Er wurde schon bei seinem ersten Diebstahl per Überwachungskamera aufgenommen und so beim zweiten Betreten der Tankstelle sofort erkannt.

pol/rob

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Kommentare