+
Als die Feuerwehr eintrifft, ist das Feuer größentteils schon gelöscht. 

Echtes Teamwork 

Brennendes Auto mit Gießkanne gelöscht!

  • schließen

Weinheim – Als sie sehen, dass Flammen aus dem Motorraum eines Autos schlagen, reagieren Anwohner und Passanten sofort – gemeinsam löschen sie den Brand noch bevor die Feuerwehr ankommt: 

Ein Weinheimer ist am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr mit seinem Opel Zafira im Käsackerweg unterwegs...

Plötzlich schlagen Flammen aus seinem Motorraum! 

Passanten bemerken das Feuer und machen den Fahrer darauf aufmerksam. Dieser stellt sein Auto natürlich schnellstmöglich am Fahrbahnrand ab. 

Anwohner, Mitarbeiter einer nahe gelegenen Firma und Passanten eilen zu Hilfe – eine Anwohnerin schnappt sich eine Gießkanne und bekämpft die Flammen. Ein Mann entfernt die Autobatterie, um eine mögliche Zündquelle wegzunehmen. 

Mit vereinten Kräften bekommen sie das Feuer in den Griff...

Als die Feuerwehr ankommt, brennt nur noch leicht das Dämmmaterial. Die Einsatzkräfte arbeiten noch etwas nach und prüfen, ob alle Glutnester erloschen sind. 

Mehr zum Thema

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Kommentare