+
Der Fahrer des Kleinlasters hatte die Höhe seines Wagens offensichtlich unterschätzt (Symbolbild).

26.000 Euro Schaden

Transporter bleibt an Brücke hängen

  • schließen

Weinheim - Der Fahrer unterschätzt die Höhe seines Wagens und bleibt an der Brücke im Suezkanalweg hängen. Der Transporter wird schwer beschädigt, die Fracht landet auf der Straße.

Der 37-jährige Heidelberger ist am frühen Dienstagmorgen mit seinem Mercedes Sprinter in dem Suezkanalweg unterwegs.

Als er auf den Tunnel zufährt, unterschätzt er die Höhe seines Wagens. Es kommt wie es kommen muss – der Laster bleibt an der Bahnbrücke hängen.

Die geladenen Fleisch- und Wurstwaren im Wert von etwa 11.000 Euro werden aus dem Wagen geschleudert und über die komplette Fahrbahn verteilt. 

Der Suezkanalweg muss für zwei Stunden gesperrt werden. Der Transporter wird abgeschleppt.

Der Schaden beträgt insgesamt etwa 26.000 Euro. 

pol/mk

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare