+
Symbolfoto

Zeugen gesucht

Mann (22) mit Messer bedroht und ausgeraubt

  • schließen

Weinheim - Ein junger Mann wird am Freitagabend Opfer eines Raubüberfalls in der Bergstraße. Dabei bedrohen ihn zwei Täter mit einem Messer und schlagen mit einem Ast auf ihn ein.

Der junge Mann ist gegen Mitternacht auf der Bergstraße unterwegs, will nach Hause. Plötzlich nähern sich zwei bislang unbekannte Männer. Einer von ihnen trägt ein Messer in der Hand und hält den 22-Jährigen von hinten fest, während der andere mit einem abgebrochenen Ast auf sein Opfer einprügelt.

Anschließend raubt er dem Mann einen geringen Bargeldbetrag aus der Hosentasche und macht sich mit dem zweiten Täter aus dem Staub.

Der 22-Jährige wird bei der Attacke leicht verletzt.

Täterbeschreibung

- 1. Täter: circa 1,85 Meter, Schnauzbart, schwarze, mittellange Haare, dunklere Hautfarbe, bekleidet mit Badeschuhen, einer hellen, dünnen Jacke, trug weiße, dünne Handschuhe, sprach arabisch

- 2. Täter: etwas kleiner, dunklere Hautfarbe, bekleidet mit einem hellroten Kapuzenpulli, einer schwarzen Hose, sprach arabisch.

------

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, zu melden.

pol/rob

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare