Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
1 von 22
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
2 von 22
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
3 von 22
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
4 von 22
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
5 von 22
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
6 von 22
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
7 von 22
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.
8 von 22
Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda.

Nur noch ein Trümmerhaufen

Heftiger Unfall auf A6 – Laster rast in Honda!

  • schließen

Walldorf - Ein Auto bleibt auf der A6 liegen, Motorschaden. Die Insassen stellen es am Standstreifen ab und steigen über die Leitplanke – gerade in diesem Moment rauscht ein Lkw in den Wagen!

Es ist kurz vor 18 Uhr am Donnerstagabend. Ein 39-Jähriger und seine Begleiterin sind mit einem Honda Civic auf der A6 unterwegs. In Höhe des Walldorfer Kreuzes streikt das Auto – ein Motorschaden. 

Die beiden stellen das Auto auf dem Standstreifen ab, bauen ein Warndreieck auf, schalten den Warnblinker ein. Noch ein letzter Blick auf die Unterseite des gestrandeten Wagens, dann steigen der Mann und seine Begleiterin über die Leitplanke. Zum Glück: Denn gerade als sie sich von dem Auto entfernt haben, rast ein Laster scheinbar ungebremst in den Honda! Offenbar wollte der Lkw-Fahrer am Kreuz in Richtung A5 abfahren, zieht aber bereits vor der Abbiegespur nach rechts.

Von dem Auto bleibt nicht viel mehr als ein Trümmerhaufen übrig.

Der Lastwagenfahrer kann das Führerhaus selbständig verlassen, er wird vorsichtshalber in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Autoinsassen kommen mit dem Schrecken davon.

Es bildet sich ein Stau von etwa neun Kilometern Länge., zwei Fahrstreifen müssen für die Aufräum- und Abschlepparbeiten mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Es entsteht ein Sachschaden von mindestens 20.000 Euro.

mk/sag/pol

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Auto brennt auf A5

Auto brennt auf A5

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Kommentare