+
Ein Igel steckt am späten Donnerstagabend ziemlich „in der Klemme“ (Symbolfoto).

Kurioser Einsatz

„In der Klemme“: Polizei rettet Igel aus Mausefalle

  • schließen

Speyer – Große Aufregung um einen stacheligen Artgenossen am späten Abend: Eine junge Frau entdeckt einen in einer Mausefalle gefangenen Igel und alarmiert Feuerwehr und Polizei.

Der kleine Igel steckt in Speyer-Süd mit seinem Kopf in einer Mausefalle aus Plastik!

Eine Passantin sieht das Tier gegen 23:40 Uhr in seiner misslichen Lage und will es retten. Allerdings muss sie aufgeben und befolgt denRat einer Anwohnerin, dass man bei Igeln vorsichtig sein müsse, „die hätten Stacheln“. 

Die Tierfreundin überlässt die weitere Rettung einer alarmierten Polizeistreife, die sich dem Igel schließlich mit Spezialausrüstung nähert. 

Nach intensiver Suche können die Beamten den Igel dann finden und festhalten. Dabei benutzen sie auch ihre Spezialausrüstung, es handelt sich um dienstlich gelieferte Handschuhe

Glücklicherweise können die engagierten Polizisten den Igel aus der Klammer befreien, er ist unverletzt!

sag/pol

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Müllauto versinkt in Straße

Müllauto versinkt in Straße

Kommentare