+

Unerlaubte Spritztour

Demente Seniorin (75) auf A61 liegengeblieben

  • schließen

Speyer - Mehrere Autofahrer melden ein liegengebliebenes Auto am Autobahnkreuz Speyer. Die Polizei findet eine hilflose 75-Jährige am Steuer, die unerlaubt auf Spritztour gegangen ist.

Am Donnerstagabend gegen 18 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen liegengebliebenen Wagen kurz vorm Autobahnkreuz Speyer.

Beim Eintreffen der Streife trafen die zuständigen Beamten eine 75-jährige Frau aus Norddeutschland an, die nicht nur hilflos und verwirrt wirkte, sondern auch konfuse Angaben machte. Also kontaktierten die Polizisten den Sohn der Seniorin. Der erklärte, dass seine Mutter an Demenz erkrank sei und offensichtlich ohne sein Wissen auf Spritztour mit seinem Auto gegangen war.

Der Wagen war wegen Spritmangel liegengeblieben.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich gegen 19:30 Uhr auf der B9. Dort war ein 80-jähriger Rentner aus Tuttlingen liegengeblieben - wieder aufgrund eines leeren Tanks. 

Der Mann hatte seinen Sohn von Tuttlingen nach Stuttgart zum Flughafen gebracht und auf der Rückfahrt völlig die Orientierung verloren. Er war bei seinem Antreffen auf der B 9 völlig dehydriert und hatte großen Hunger, Lebensmittel konnte er nicht kaufen, da er keinen Geldbeutel dabei hatte.

Der Mann wurde durch die Polizei mit Nahrung und Getränken versorgt und später seinem anderen Sohn übergeben.

ots/rob

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare