+
300 Liter Diesel ergießen sich auf die Autobahn

Tanklastzug havariert auf Autobahn

Mitten auf der A6 – 300 Liter Diesel ausgelaufen

  • schließen

Sinsheim/A6 - Ein Tanklastzug aus Luxemburg fährt über einen Gegenstand auf der Autobahn. Dabei reißt der Tank und rund 300 Liter Diesel strömen auf den Asphalt. Viele Berufstätige stehen im Stau.

Gegen 6:15 Uhr am Montagmorgen fährt ein mit 800 Liter Dieselkraftstoff beladene Sattelzug über einen Gegenstand auf der A6. Dadurch reißt der Tank des Lasters auf und verliert rund 300 Liter Kraftstoff zwischen den Anschlussstellen Wiesloch/Rauenberg und Sinsheim. 

Die Strecke ist auf drei Spuren ausgebaut – ohne Standstreifen. Der Luxemburger steuert seinen havarierten Tanklastzug auf einen nahegelegenen Parkplatz und verständigt die Polizei.

Weil der Dieselkraftstoff einen gefährlichen Schmierfilm auf dem Asphalt bildet, müssen der rechte und mittlere Fahrstreifen kurzeitig gesperrt werden. Der Berufsverkehr staut sich auf bis zu vier Kilometern. Ab 8:20 waren die mittlere Spur und ab 9:45 Uhr auch der rechte Fahrstreifen wieder für den Verkehr frei.

Der Parkplatz allerdings, auf dem der luxemburgische Tanker zur Zeit abgestellt ist, muss noch gereinigt werden und ist aktuell noch gesperrt.

pol/tin

Mehr zum Thema

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Orkantief Egon beschädigt Weihnachtszirkus 

Orkantief Egon beschädigt Weihnachtszirkus 

Kommentare