+
Symbolfoto

Raiffeisenbank in Brennhüttenstraße

Täter scheitern an Geldautomaten-Diebstahl

Sinsheim - Am frühen Donnerstagmorgen versuchen bislang unbekannte Täter, den Geldautomaten der Raiffeisenbank in der Brennhüttenstraße zu stehlen. Wieso die Männer scheiterten:

Die Täter schlagen gegen 1:30 Uhr am Donnerstagmorgen in der Raiffeisenbankfiliale in der Brennhüttenstraße/Ecke Kraichgaustraße zu.

Dabei versuchen sie mit Seilen den Geldautomaten aus der Verankerung zu reißen. Dazu benutzen sie einen Ford Transit. Wie sich später herausstellt, wurde der Wagen mit einem wenige Tage zuvor im Raum Mühlacker gestohlenen Kennzeichen versehen. 

Ein Anwohner, der zum gleichen Zeitpunkt nach Hause kommt, stört die Männer bei der Tat. Sie flüchten anschließend mit einem Kleinwagen (ähnlich eines Opel Corsa) in unbekannte Richtung und lassen den Ford Transit zurück.

Die sofort eingeleitete Fahndung verläuft ohne Erfolg. Es ist unklar, wie viele Täter bei dem Diebstahlversuch beteiligt waren.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: Circa 20 -  25 Jahre; 1,60 - 1,70 Meter groß; schlank; dunkle Haare. Beide waren dunkel gekleidet. Einer von ihnen war maskiert und trug eine dunkelgrüne Jacke sowie orangefarbene Handschuhe.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

------------

Weitere Zeugen, die Hinweise zur Tat und den Tätern geben können, denen aber auch bereits in den Tagen oder Nächten zuvor Verdächtiges (Fahrzeuge oder Personen) in unmittelbarer Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Kommentare