+

53-Jährige schwer verletzt

Handbremse nicht gezogen – Helferin von Auto überrollt

  • schließen

Sinsheim - Weil eine 23-Jährige ihr Auto nach dem Parken nicht gegen das Wegrollen sichert, versucht eine Passantin (53) den Wagen mit bloßen Händen zu stoppen – mit schwerwiegenden Folgen.

Der Unfall ereignet sich am Donnerstagnachmittag in der Straße „Tiefer Weg“.

Gegen 14:30 Uhr stellt eine 23-jährige Autofahrerin ihren Wagen ab und steigt aus – ohne die Handbremse angezogen oder einen Gang eingelegt zu haben.

Die Folge: Ihr Auto verselbstständigt sich und setzt sich auf der leicht abschüssigen Straße in Bewegung.

Eine Anwohnerin (53) bemerkt das Ganze, reagiert blitzschnell und stemmt sich gegen den Wagen – ohne Erfolg. Die 53-Jährige wird von dem Wagen überrollt und schwer verletzt.

Nach ihrer notärztlichen Versorgung muss die Frau in eine Heidelberger Klinik eingeliefert werden.

pol/rob

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Kommentare