Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
1 von 42
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
2 von 42
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
3 von 42
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
4 von 42
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
5 von 42
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
6 von 42
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
7 von 42
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur
8 von 42
Bergbahn am Königstuhl – vom Kornmarkt zur Molkenkur

Heidelberger Sehenswürdigkeiten

Mit der Bergbahn hoch auf den Königstuhl

Heidelberg-Altstadt – Vom Kornmarkt zur Molkenkur in nur fünf Minuten – Die Heidelberger Bergbahn macht's möglich. Heute lockt die älteste Standseilbahn Baden-Württembergs jährlich Millionen Besucher.

Etwa 1873 beginnen die Planungen für eine Bergbahn hinauf zum Heidelberger Schloss und zum Königstuhl, die jedoch immer wieder wegen fehlender Geldmittel oder nicht zustande gekommener Geländekäufe scheitern.

Mit der Bergbahn hoch auf den Königstuhl

Es dauert 13 Jahre, bis die untere Bergbahn am 30. März 1890 erstmals ihren Betrieb aufnimmt. Schon damals führt die Strecke vom Kornmarkt über das Schloss bis zur Molkenkur. Der Antrieb erfolgt zunächst mit Wasserballast.

1905 beginnen die Bauarbeiten für die obere Sektion der Bergbahn von der Molkenkur zum Königstuhl – die Anlage wird am 1. Juni 1907 eröffnet.

Während umfassenden Sanierungsmaßnahmen in den Jahren 2003 bis 2005 wird die untere Bahn durch moderne Wagen ersetzt. Auch die obere „alte Dame“ – die Strecke zwischen Molkenkur und Königstuhl – mit den über 100 Jahre alten, aufwändig restaurierten Originalwagen wird während dieser Zeit restauriert.

Heute – 125 Jahre nach ihrer ersten offiziellen Fahrt – ist die Heidelberger Bergbahn mehr denn je ein Tourismusmagnet. Rund 1,8 Millionen Gäste nutzen jährlich die älteste Standseilbahn Baden-Württembergs.

Quelle: Heidelberg24

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Kommentare