+
Ein Mann wird am Samstagabend während einer Schlägerei verletzt (Symbolfoto).

Bahnhofsvorplatz

32-Jähriger nach Suff-Schlägerei verletzt!

Schwetzingen – Mit einem Großaufgebot muss die Polizei am Samstagabend einen handfesten Streit auf dem Bahnhofsvorplatz schlichten. Jetzt sucht sie Zeugen, um den Ablauf der Schlägerei zu klären:

Laut Informationen der Polizei soll ein 20-Jähriger gegen 21:15 Uhr mit einer Gruppe auf dem Bahnhofsvorplatz in Streit geraten sein. Er geht daraufhin zum nahegelegenen Kaufland, seine Kontrahenten folgen ihm und die Rangelei verlagert sich in den Supermarkt. Dort versucht zunächst ein Sicherheitsdienstmitarbeiter die Lage zu klären.

Dann kommen mehrere Streifenwagenbesatzungen zu Hilfe, ein 32-jähriger Beteiligter – laut Polizei stark alkoholisiert – ist verletzt und muss sogar ins Krankenhaus gebracht werden. 

Die anderen werden von den Beamten mit auf die Wache genommen. Dort stellt sich heraus, dass diese „teilweise erheblich unter dem Einfluss von Alkohol“ standen. Ihnen wird eine Blutprobe entnommen

Wie genau der 32-Jährige verletzt wurde ist noch unklar. Die Polizei bittet daher um Hinweise von Zeugen.

-------------------------------

Diese sollen sich unter 0621 / 174 - 5555 beim Polizeirevier Schwetzingen melden.

sag/pol

Mehr zum Thema

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Fotos: Der Kampf um Hündin Molly – Tierrettung gibt alles!

Kommentare