+
Ungebremst rast ein Auto auf das Stauende zu. Sieben Menschen werden verletzt (Symbolbild).

Rettungsaktion mit Hubschrauber

Unfall auf der A650: Sieben Verletzte

  • schließen

Ellerstadt - Stau auf der A650. Während der Verkehr langsam zum Stehen kommt, rast ein Wagen ungebremst in das Stauende. Sieben Menschen werden verletzt, einer davon schwer...

Am Montagabend war der Mutterstädter gerade auf der A650 in Richtung Bad Dürkheim unterwegs, als er in einen Stau geriet und stark abbremsen musste. Ein nachfolgender Wagen hatte das Stauende offensichtlich übersehen und raste auf den Wagen zu. 

Durch den heftigen Aufprall wurde der stehende Wagen von der rechten auf die linke Fahrspur geschleudert. Dort prallte er mit einem anderen Wagen zusammen.

Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann aus Mutterstadt in ein Krankenhaus. Sechs weitere Unfallbeteiligte wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. 

Die A650 war für eineinhalb Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt.

mk

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Auto brennt auf A5

Auto brennt auf A5

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Kommentare