+
Am Montag wird der Fernsehkoch mit einem ganz besonderen Preis geehrt.

Närrische Ehrung

TV-Koch Horst Lichter bekommt Saumagen-Orden verliehen!

  • schließen

Schifferstadt – Was ist denn da los? Wieso bekommt der kochende Fernsehliebling Horst Lichter einen Saumagen verliehen? Ist das etwa ein schlechter Scherz?

Doch keine Angst, dabei handelt es sich nicht etwa um eine furchtbare Geschmacklosigkeit. Der Saumagen-Orden ist eine 740 Gramm schwere Nachbildung des ‚Pfälzer Nationalgerichts‘ aus Rosenquarz. Verliehen wird er zum 25. Mal von der Karneval- und Tanzsport-Gesellschaft „Schlotte“

Damit würdigt die Gesellschaft am Montag nach eigenen Angaben neben der Fröhlichkeit des 53-Jährigen („Lafer!Lichter!Lecker!“) seinen Witz, sein soziales Engagement und seine „humorvoll-lehrreichen Berichte über Leute und Landschaften“.

„Die Heiterkeit, die er ausstrahlt, ist echt und kommt deshalb beim Publikum immer hundertprozentig an“, lobt der 24. Träger des Ordens, Moderator Frank Elstner, den Fernsehkoch Lichter. Elster weist darauf hin, dass Lichter auch als Kabarettist, Autor, Humorist und Moderator aktiv ist, und in der letzteren Funktion sei er ihm „einer der liebsten, weil bei ihm alles so menschlich zugeht“.

Mit dem Orden ehrt die „Schlotte“ jedes Jahr eine Persönlichkeit, die aus ihrer Sicht Besonderes geleistet hat. Zu den Trägern gehören auch der Komponist Ralph Siegel und Fastnachtssängerin Margit Sponheimer.

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Müllauto versinkt in Straße

Müllauto versinkt in Straße

Kommentare