1 von 1
Eine der gefährlichsten Situationen für Radfahrer im Straßenverkehr (Symbolbild).

Audi-Fahrer öffnete Tür, ohne auf Verkehr zu achten

Radlerin stürzt wegen Autotür

  • schließen

Mit schweren Verletzungen musste eine Radfahrerin (64) ins Krankenhaus. Sie war gegen eine unbedacht geöffnete Autotür geprallt.

Böse Folgen hatte die Unachtsamkeit eines Audi-Fahrers für eine 64-jährige Rad-Fahrerin in der Fichtestraße! Scheinbar ohne in den Rückspiegel zu schauen, öffnete der Mann nach dem Parken die Tür.

Die Leimenerin hatte keine Chance auszuweichen, prallte gegen die Tür und stürzte. Die verletzte Frau musste in die Chirurgie eingeliefert werden. Über ihren Gesundheitszustand kann aktuell nichts Näheres gesagt werden.

An dem Audi entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro.

pek

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare