+
Blitzeinschlag? Dachstuhlbrand in Plankstadt

Haus nicht mehr bewohnbar

Blitzeinschlag? Dachstuhlbrand in Plankstadt

Plankstadt - Ein Unwetter zieht am Abend über die Region – plötzlich steht der Dachstuhl eines Hauses in Flammen. Möglicherweise soll ein Blitz in das Haus eingeschlagen sein.

Am Samstagabend, kurz vor 20 Uhr, bricht ein Brand in einem Haus in der Wieblinger Straße aus – Als die Feuerwehr eintrifft, schlagen die Flammen bereits aus dem Dachstuhl. 

Dachstuhlbrand – Haus nicht mehr bewohnbar

Ein 22-Jähriger Bewohner, der sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs alleine im Haus ist, bemerkt das Feuer und kann noch rechtzeitig entkommen. Er bleibt unverletzt. 

Die Feuerwehren aus Plankstadt und Schwetzingen können gegen 21 Uhr „Feuer aus!“ melden. Der Brand hat sich jedoch auch auf die unteren Stockwerke ausgeweitet.

Es entsteht ein Schaden von rund 500.000 Euro an dem Zweifamilienhaus. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

pol/mk

Mehr zum Thema

Hier explodierte der Sprengsatz

Hier explodierte der Sprengsatz

Vereinsheim bei Brand zerstört

Vereinsheim bei Brand zerstört

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Kommentare