+
Fernando Martínez López-Egea (CEMA AG), Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, Dr. Nils Schmid (Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg), Cyril Fru Ndifor (Cadcon), Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner, Ana Maria Acevedo Forero (Cadcon) und Stefan Dallinger (Landrat Rhein-Neckar-Kreis) bringen das "Welcome Center" auf den Weg.

"Welcome Center Rhein-Neckar"

Zentraler Anlaufpunkt für internationale Fachkräfte 

  • schließen

Dem Fachkräftemangel tritt die Rhein-Neckar-Region mit einem "Welcome Center" entgegen. Die Städte Mannheim, Heidelberg und der gesamte Kreis starten damit ein neues Serviceangebot.

Mit dem „Welcome Center Rhein-Neckar“ soll die Willkommenskultur für internationale Fachkräfte gestärkt werden. Es dient einmal für neu zugewanderte internationale Fachkräfte und deren Familien ebenso wie für internationale Studierende als Anlauf-, Erstberatungs- und Informationsstelle. Ausländische Neubürger erhalten bei allen Themen und Bereichen, die für einen guten Start in Mannheim, Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis notwendig sind, umfassende Unterstützung.

Der zweite Baustein des Projektes richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die ausländische Fachkräfte anwerben oder diese bei ihrem „Ankommensprozess“ vor Ort unterstützen möchten. Die Servicestellen des „Welcome Centers Rhein-Neckar“ fungieren so als Brückenbauer zwischen Wirtschaft und internationalen Neubürgern, Botschafter einer gelebten Willkommenskultur und Lotsen zu Informationen und Angeboten im Themenfeld. Sie bieten Beratung, Unterstützung und Vermittlung beispielsweise bei Aufenthaltsbestimmungen, der Anerkennung von Abschlüssen, Fördermöglichkeiten oder berufsbezogenen Deutschkursen.

Die Adressen

Es gibt drei Servicestellen:

Standortleitung Mannheim: Bürgerdienste Mannheim, Nadine Amann, Telefon +49 621/2930,  E-Mail: welcome@mannheim.de;

Standortleitung Heidelberg: Heidelberger Dienste gGmbH, Dr. Christian Krohne, Tel: +49 6221/ 141035, E-Mail: krohne@hddienste.de

Standortleitung Rhein-Neckar-Kreis: Wirtschaftsförderung Rhein-Neckar-Kreis, Danyel Atalay, M.A., Telefon +49 6221/5222166, E-Mail: danyel.atalay@rhein-neckar-kreis.de.

pm

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Kommentare