+
Aus diesem Auto kann der Hund gerettet werden, ehe ihm etwas passiert.

Unbekannter rettet Vierbeiner!

Labrador aus brennendem Auto gerettet

  • schließen

Mutterstadt - Der Hundebesitzer erledigt gerade seine Einkäufe, kurz darauf wird plötzlich sein Kennzeichen ausgerufen. Schock! Als der Mann zum Auto kommt, steht es lichterloh in Flammen. Nur wo ist sein Hund?

Der Autobesitzer (58) stellt sein Pkw auf einem Parkplatz „An der Fohlenweide“ in Mutterstadt ab.Um schnell seine Einkäufe zu erledigen, verlässt der Fahrzeug- und Hundebesitzer den Parkplatz und lässt seinen Vierbeiner im offensichtlich unverschlossenen Auto zurück.

Kurze Zeit später wird sein Kennzeichen im Geschäft ausgerufen. Als er den Parkplatz erreicht, steht sein Auto schon in Flammen. Ein Unbekannter rettet glücklicherweise den Hund, der sich zum Zeitpunkt des Brandes im Auto befindet. 

Glück im Unglück! 
Dem aufgewühlten Besitzer wird der Hund in seine offenen Arme überreicht.

Die Feuerwehr löscht den Brand, am total ausgebrannten Fahrzeug entsteht ein Sachschaden in Höhe mehrerer Tausend Euro.

---------------------


Als Ursache für den Brand wird bisher ein technischer Defekt angegeben.


pol/jst

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Müllauto versinkt in Straße

Müllauto versinkt in Straße

Kommentare