+

Warnstreik der BRN

Metropolregion vor Verkehrschaos?

  • schließen

Droht der Metropolregion am Dienstagmorgen ein Verkehrschaos? Dann treten nämlich die Busfahrer der Rhein-Neckar-Bus GmbH in den Ausstand. Die Details im Überblick:

Der Streik der Busfahrer beginnt nach Angaben der Gewerkschaft EVG um 4 Uhr und soll bis 10 Uhr dauern. 

Die bestreikten Standorte: Heidelberg und Mosbach mit Einsatzstellen und Werkstätten in Heddesheim, Ludwigshafen, Wiesloch, Schwetzingen, Speyer, Wilhelmsfeld, Buchen und die Werkstatt in Worms.

Hintergrund sind die Tarifverhandlungen für rund 330 Beschäftigte. Die angebotenen Lohnerhöhungen von zwei Prozent ab November 2015 sowie weiteren zwei Prozent ab Juli 2016 und der Einmalzahlung von 180 Euro für die Monate Juli bis Oktober seien „absolut inakzeptabel“, so die EVG am Montag. 

Wir fordern 350 Euro bis Oktober 2015 und eine Lohnerhöhung von 3,5 Prozent, sowie weitere 2,5 Prozent mehr bis Juni 2017“, betonte Verhandlungsführer Bernd Sehmisch.

Ohne Annäherung bleibe keine andere Möglichkeit, als Druck auszuüben, sagte EVG-Streikleiter Arnold Fischer. „Wir bedauern, dass wir auch die Fahrgäste treffen, bitten aber angesichts der offenkundigen Verweigerungshaltung um Verständnis für unseren Warnstreik.

dpa/rob

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare