+

Polizei im Dauereinsatz

Wegen Unfällen: Lange Staus auf A5 und A6!

Mannheim – Drei Unfälle sorgen am Sonntagnachmittag für lange Staus auf den Autobahnen um Mannheim. Glücklicherweise gibt es keine Schwerverletzten.

Die Autobahnpolizeireviere des Polizeipräsidiums Mannheim haben am Sonntagnachmittag allerhand mit der Aufnahme von Unfällen zu tun. 

Karambolage im Baustellenbereich auf der A5, Fahrtrichtung Karlsruhe: In Höhe der TuR Hardtwald fahren insgesamt vier Fahrzeuge sowie weitere drei Fahrzeuge in Höhe der Auffahrt 656 aufeinander auf. Acht der Unfallbeteiligten werden leicht verletzt, es kommt zu einem Rückstau von acht Kilometern. Für die Dauer der Unfallaufnahme muss der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. 

Auf der A6 passiert bei Sinsheim ein weiterer Auffahrunfall mit zwei Beteiligten ohne Verletzte auf der mittleren Spur. 

Ebenfalls auf der A6 im Bereich "BAT Hockenheimring West/Raststätte West" fahren unabhängig voneinander zwei bzw. drei Fahrzeuge aufeinander auf. 

Auch hier gibt es Leichtverletzte. Es staut sich auf sechs Kilometern Länge. Die Unfallaufnahmen dauern bis zum Abend.

pol/sag

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Breslauer Straße nach Wasserrohrbruch gesperrt

Breslauer Straße nach Wasserrohrbruch gesperrt

Kommentare