+
Die Kurt-Schumacher-Brücke ist am Samstagnachmittag zeitweise in beide Richtungen gesperrt.

Suche läuft

Sperrung der Kurt-Schumacher-Brücke: Verdächtiger Mann gesucht!

Mannheim-Ludwigshafen – Auf der Kurt-Schumacher-Brücke ist am Samstagnachmittag lange Zeit kein Vorankommen mehr. Die Fahrer sind genervt. Der Grund für die Sperrung: 

Am Samstagnachmittag um etwa 16 Uhr wird die Kurt-Schumacher Brücke erst in Richtung Ludwigshafen gesperrt, dann auch in Richtung Mannheim. Auf der Brücke: mehrere StreifenwagenLaut Polizei ist die Strecke ab 17 Uhr wieder frei. Was war los? 

Wie uns die Polizei Mannheim mitteilt, hätte jemand am Samstagnachmittag bei der Ludwigshafener Polizei  eine verdächtige Wahrnehmung gemeldet. Die Polizei geht diesem Hinweis nun mit zahlreichen Polizeikräften nach und ist auf der Suche nach einem Mann auf einem Fahrrad. Er soll angeblich eine Schusswaffe dabei gehabt haben.

Die Polizei hatte keine Anhaltekontrolle für nötig befunden, da der Mann auf dem Fahrrad unterwegs gewesen sein soll, wollte aber die Suche mit der Sperrung der Brücke erleichtern. 

Die Fahndungsmaßnahmen verlaufen jedoch ohne Erfolg und werden am Samstagabend eingestellt. Die Ermittlungen zu dem Verantwortlichen sowie dem mitgeführten Gegenstand dauern an.

pol/kp

Mehr zum Thema

GRÜNEN-Politiker Wolfgang Raufelder (†59) tot

GRÜNEN-Politiker Wolfgang Raufelder (†59) tot

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Die Pet Shop Boys in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Die Pet Shop Boys in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Kommentare