+
Als die Polizei in der Asylunterkunft eintrifft, hat sich der Streit bereits wieder beruhigt.(Symbolfoto)

Messer gegen Stuhl

Schlägerei in Asylunterkunft!

Ludwigshafen-West - In einer Asylunterkunft geraten ein 32-Jähriger und ein 19-Jähriger in Streit. Dann zückt einer der Männer ein Messer...

In einer Asylunterkunft in der Bayreuther Straße in Ludwigshafen kommt es am Dienstag, 19. Januar, zu einer Schlägerei, nachdem ein 32-Jähriger und ein 19-Jähriger, die sich gemeinsam mit zwei weiteren Personen ein Schlafzimmer teilen, aneinandergeraten waren.

Der 32-Jährige beschwert sich bei dem 19-Jährigen darüber, dass dieser zu laut sei und er deshalb nicht schlafen könne. Dann droht die Situation zu eskalieren. Zunächst kann die Auseinandersetzung von den beiden anderen Mitbewohnern beendet werden.

Doch der 32-Jährige lässt die Sache nicht auf sich beruhen und holt sich ein Messer aus der Küche. Damit bewaffnet eröffnet er die zweite Runde des Streites. Der jüngere Mann kann den Angriff mit einem Stuhl abwehren.

Als die Polizei eintrifft, hat sich die Situation glücklicherweise wieder beruhigt. Beide Beteiligten werden bei dem Streit leicht verletzt. Gegen sie wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

pol/swy

Quelle: Ludwigshafen24

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Kommentare