+
Tödlicher Unfall auf A650 bei Fußgönheim.

Ins Schleudern geraten

Tödlicher Unfall auf A650 bei Fußgönheim

  • schließen
  • Katja Becher
    Katja Becher
    schließen

Maxdorf - Auf der regennassen Fahrbahn gerät eine Mercedes-Fahrerin ins Schleudern. Ihr Auto rammt einen anderen Wagen. Für die Frau kommt jede Hilfe zu spät.

Der folgenschwere Unfall ereignet sich am Samstag, gegen 11:15 Uhr auf der A650. Die 69-jährige Fahrerin aus dem Kreis Ludwigshafen befährt die Auffahrt in Richtung Ludwigshafen und verliert im Bereich der Kurve wegen regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Mercedes.

Tödlicher Unfall auf A650

Der Wagen dreht sich und gerät auf die Überholspur der Autobahn. Dort kommt es zum Frontalzusammenstoß mit dem Wagen eines 49-jährigen Mannes aus dem Kreis Bad-Dürkheim. Die 69-Jährige erleidet tödliche Verletzungen.

Der zweite Fahrer wird mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die A650 muss für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten für einige Stunden gesperrt werden. Es entsteht ein Sachschaden von etwa 35.000 Euro.

pol/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare