+

Juni 2016

Arbeitslosenzahl in Ludwigshafen gesunken

Ludwigshafen - Im fünften Monat in Folge ist in Rheinland-Pfalz die Arbeitslosenzahl gesunken. In Ludwigshafen ging die Zahl im Juni ebenfalls zurück.

Die Arbeitslosenzahl in Rheinland-Pfalz ist erneut gesunken. Im Juni hatten 107.080 Männer und Frauen keinen Job – 1.459 oder 1,3 Prozent weniger als im Vormonat. Das entspricht dem fünften Rückgang in folge. Die Arbeitslosenquote fiel von 5,0 Prozent im Mai auf 4,9 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie ebenfalls bei 5,0 Prozent gelegen.

In Ludwigshafen gab es im Juni 2016 eine Arbeitslosenquote von 8,5 Prozent. Im Vormonat waren es noch 8,6 Prozent.

Der rheinland-pfälzische Arbeitsmarkt ist weiterhin stabil“, sagte die Geschäftsführerin operativ der Regionaldirektion, Ulrike Mohrs. 

Eine steigende Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt registrierte die Behörde wie schon im Vormonat bei Menschen ohne deutschen Pass. Das überrasche nicht, denn die als Flüchtlinge anerkannten Menschen kämen nun vermehrt in den Jobcentern an, betonte Mohrs. 23.379 Ausländer hatten im Juni keine Job, das waren 102 weniger als im Mai, aber 2.641 mehr als im Juni 2015. Unterstützungs- und Qualifizierungsmaßnahmen sollen bei der Stellensuche helfen.

Die Zahl der bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern gemeldeten Stellen stieg weiter: Im Juni waren es 33 500, 5900 oder 21,3 Prozent mehr als vor einem Jahr. Ein Großteil entfiel auf die Zeitarbeit (10 460), das Gesundheits- und Sozialwesen (3220), das verarbeitende Gewerbe (3060) sowie den Handel (3030) und das Gastgewerbe (2360).

dpa/rob

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Kommentare