+

Was war da los?

Ups! Autotetris in Ludwigshafen

Ludwigshafen-Mundenheim – Ein ungewöhnliches Bild bietet sich Fußgängern und Autofahrern am Freitag. Wie dieses Bild entstanden ist: 

Am Freitag ist ein 58-jährigre LKW- Fahrer mit seinem PKW-Transporter auf der Bruchwiesenstraße in Fahrtrichtung Maudacher Straße unterwegs. Verkehrsbedingt muss der Fahrer in Höhe Raschigstraße bis zum Stillstand abbremsen

Dabei setzt sich das vorderste Fahrzeug der obersten Etage in Bewegung, rutscht über das LKW-Führerhaus nach vorne, stürzt mit der Front auf die Straße und bleibt senkrecht am Führerhaus anliegend stehen.

Erst durch die Unterstützung der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen kann das Auto so abgesichert werden, dass der LKW zurücksetzen und der PKW ohne weitere Beschädigungen auf der Fahrbahn abgesetzt werden kann.

Für die Dauer der Bergung sind beide Richtungsfahrstreifen für etwa 45 Minuten voll gesperrt.

Zu Gefährdungen oder Schädigungen anderer Verkehrsteilnehmer kommt es nicht.

Wieso rutschte das Fahrzeug?

Die Ermittlungen ergeben, dass alle erforderlichen Ladungssicherungsmaßnahmen vorgenommen worden sind. Vermutlich war ein Sicherungsgurt fehlerhaft angelegt wurde, so dass dieser sich während der Fahrt lockerte und das Vorwärtsrollen des transportierten PKW's ermöglichte.

pol/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

Vereinsheim bei Brand zerstört

Vereinsheim bei Brand zerstört

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Kommentare