+
Enttäuschung für Kinofans: Das CineStar Walzmühle bleibt erst einmal geschlossen. 

Vorübergehend geschlossen

Decke bröckelt! CineStar in Walzmühle vorerst dicht

Ludwigshafen-Mitte – Spontane Kinobesucher des CineStar werden enttäuscht sein, denn lediglich ein Zettel informiert darüber, dass in der Walzmühle erstmal keine Filme laufen...

Wie lange genau keine Filme über die Leinwände im einzigen Kino der Stadt flimmern, ist bislang noch nicht sicher. Von ein paar Tagen bis zu zwei Wochen ist alles drin. 

Der Grund: Im Bereich einer sogenannten Bewegungsfuge im Kino haben sich laut Betreiber größere Betonbrocken aus einer Decke gelöst.  

Kein Zutritt zum CineStar im Obergeschoss der Walzmühle.

Laut „Mannheimer Morgen“ ist der Schaden an der Decke bereits von einem Statiker untersucht worden, der daraufhin den betroffenen Bereich sperren ließ. Da sich die betroffene Stelle leider im belebten Eingangsbereich des 17 Jahre alten Großkinos befindet, reicht es aus Sicherheitsgründen offenbar nicht, nur einen kleineren Teilbereich zu sperren. 

Auf all diese Filme müssen Cineasten in Ludwigshafen vorerst verzichten.

So schreibt das CineStar auf seiner Homepage: „Liebe Kinogäste, aufgrund baulicher Maßnahmen bleibt unser Kinobetrieb im CineStar Ludwigshafen vorübergehend geschlossen. Wir arbeiten daran, schnellstmöglich wieder mit dem vollen Programm für Sie da zu sein. Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen herzlich! Ihr CineStar Team

Jetzt sei die Hausverwaltung am Zug, den Schaden schnellstmöglich zu beheben. 

Wir halten Dich auf dem Laufenden, ab wann Du Dich wieder auf Blockbuster und Popcorn freuen kannst. 

Blick in die verwaiste „Walzmühle“

>>> Bye bye, Baby(-Walz)! Patient Walzmühle vor Kollaps?

kh

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Kommentare