+

Polizei gefordert

Mehrere Vorfälle auf Maudacher Kerwe

  • schließen

Ludwigshafen-Maudach - Jede Menge zu tun für die Polizei auf der Maudacher Kerwe. Neben Beamtenbeleidigung kommt es am Fest-Wochenende auch zu mehreren Körperverletzungen.

In den frühen Abendstunden am Samstag befindet sich ein 17-Jähriger gerade im Bereich der Toilettenwagen, als er von einer bislang unbekannten männlichen Person ohne Vorwarnung ins Gesicht geschlagen wird. Dem Täter gelingt daraufhin unerkannt die Flucht. Zum Glück wird der junge Mann nur leicht verletzt.

Kurz zuvor kommt auf dem Festgelände zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen Mann und einem 16-jährigen Jugendlichen. Beim Versuch, dem Streit aus dem Weg zu gehen, stürzt der 20-Jährige, sein Konkurrent tritt sofort auf ihn ein und versetzt ihm einen Schlag an die Schläfe. Dem Tatverdächtigen gelingt zunächst die Flucht, doch wenig später kann er im Zuge der Ermittlungen aufgefunden werden. Auf den 16-jährigen Angreifer wartet eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Am Sonntag kommt es zu einer Auseinandersetzung im Festzelt. Als Beamte hinzueilen, um die Situation zu klären, werden sie aufs Übelste von einem 25-Jährigen und dessen 19-jährigen Bruder beleidigt. Weil die Beleidigungen auch während der Sachverhaltsklärung nicht abreißen, nehmen die Polizisten die aggressiven Brüder mit auf die Dienststelle, wo sie sich wenig später beruhigen. Die beiden erwartet ein Strafverfahren aufgrund von Beleidigung.

pol/rob

Quelle: Ludwigshafen24

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Unfall zwischen Straßenbahn und VW in Mannheimer Straße

Kommentare